Lychnis viscaria 'Plena' – Gefüllte Pechnelke

Silene viscaria 'Plena'
Preis: 4,00 €
ab 5 Stück 3,90 €
ab 10 Stück 3,70 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 51096-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Die lange blühende, schöne, gefüllte Schnittsorte der Pechnelke liebt trockene, leicht saure Böden in sonniger bis halbschattiger Lage. Die Wildart, die in Europa heimisch ist, kann man vor allem auf Heiden und trockenen Magerrasen antreffen. Deshalb ist für diese... Mehr lesen

Die lange blühende, schöne, gefüllte Schnittsorte der Pechnelke liebt trockene, leicht saure Böden in sonniger bis halbschattiger Lage. Die Wildart, die in Europa heimisch ist, kann man vor allem auf Heiden und trockenen Magerrasen antreffen. Deshalb ist für diese Sorte eine Verwendung im Heidegarten oder ähnlichen Pflanzungen mit klein bleibenden Gehölzen naheliegend. Zudem bietet sich die nostalgisch anmutende Pechnelke mit ihren gefüllten Blüten zu Verwendung im Bauerngarten an.

Lychnis - Lichtnelke

Lichtnelken sind Sonne liebende eher kurzlebige Stauden mit leuchtenden Blütenfarben und üppigem Blütenflor, die Farbtupfer in sommerliche Gärten bringen. Viele erhalten sich durch Selbstaussaat und haben silbriges Laub. Sie sind vor allem für nährstoffarme, durchlässige Standorte geeignet.
Der Name Lychnis stammt aus dem Griechischen und bedeutet Lampe. Die Namensgebung verweist darauf, dass die filzigen Blätter einiger Arten zur Herstellung von Dochten verwendet wurden.

Blütenfarbe

karminrosa, gefüllt

Blütezeit

Mai–Juli

Höhe

30 cm–40 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B/Fr/H1-2

  • Beet trockener Boden
  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Freifläche mit Heide-Charakter trockener Boden
  • Freifläche mit Heide-Charakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

25 cm, 16 St./m²

Geselligkeit

II

Schnittgeeignet

ja

Wintergrün

ja

Familie

Caryophyllaceae

Kundenfrage | 26. März 2011
Habe die Nelke schon einmal gehabt - sie ist wunderschön, aber eingegangen. Kann es sein, dass sie keinen schweren Lehmboden mag?
Antwort | 28. März 2011
Lychnis viscaria 'Plena' verträgt Lehmböden normalerweise schon. Wichtig ist, Staunässe zu vermeiden.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken