Lavatera Olbia-Hybride 'Barnsley' – Buschmalve

Preis: 7,50 €
ab 5 Stück 7,30 €
ab 10 Stück 7,10 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 53022-104
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
2-Liter Solitärtopf

Stück

Lavatera 'Barnsley' zeichnet sich durch ihre lange Blütezeit, die großen weißlichen Einzelblüten und ihren Blütenreichtum aus. Im Verblühen werden die Blüten zunehmend rosa. Sie wächst anfangs aufrecht, kann mit der Zeit aber breit ausladend werden. Als üppiger Sommerblüher... Mehr lesen
Lavatera 'Barnsley' zeichnet sich durch ihre lange Blütezeit, die großen weißlichen Einzelblüten und ihren Blütenreichtum aus. Im Verblühen werden die Blüten zunehmend rosa. Sie wächst anfangs aufrecht, kann mit der Zeit aber breit ausladend werden.
Als üppiger Sommerblüher macht die Buschmalve auch als Kübelpflanze in Gefäßen ab 20 Liter Erdvolumen auf sonnigen Terrassen, an Sitzplätzen oder Hauseingängen eine gute Figur.
Die Züchterin Rosemary Verey fand diese weißlich blühende Form 1985 in ihrem berühmten Garten "Barnsley House" in England.

Lavatera Olbia-Hybriden

Buschmalven bevorzugen gut durchlässige, aber sehr nährstoffreiche Böden in vollsonniger Lage. Diese dankbare Pflanze ist ideal für ungeduldige Gärtner, da sie sich rasch entwickelt und den ganzen Sommer über blüht. Viele der Sorten zeichnen sich durch hervorragende Wüchsigkeit, Blühfreudigkeit und Blühqualität aus, sind aber leider meist nur bedingt winterhart.
Lavatera eignen sich auch hervorragend als Kübelpflanze. Vor dem Winter sollten Sie diese auf ca. 1/3 zurückschneiden und an einem geschützten, trockenen Platz, wie z.B. einer Garage oder einem kühlen Keller überwintern.
Blütenfarbe

weiß, rosa Auge

Blütezeit

Juni–Oktober

Höhe

150 cm–200 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B/Fr/KÜBEL1-2

  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • frischer Boden
  • nicht winterharte Stauden frischer Boden
Winterhärtezone

Z8 (-12,3 °C bis -6,7 °C)

Pflanzabstand

80 cm, 1 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Frühjahrspflanzung empfohlen

Geselligkeit

I

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Rosemary Verey (GB) 1985

Familie

Malvaceae

Kundenfrage | 15. April 2020
Wie vermehrt sich die Buschmalve 'Barnsley' (durch Ausläufer oder Selbstaussaat)? Kommt die Pflanze dann häufig an anderen Stellen im Garten zum Vorschein? Benötigt der später breit ausladende Wuchs eine Stütze ?
Antwort | 16. April 2020
Alle Lavatera Olbia-Hybriden wachsen horstig und machen keine Ausläufer. Eine Aussaat konnten wir bis jetzt auch nicht beobachten. Normalerweise brauchen die Buschmalven keine Stütze.

Kundenfrage | 23. Oktober 2009
Ich habe bei Ihnen im Frühjahr diverse Lavatera gekauft, unter anderem die nur bedingt frostharten Sorten. Wie kann ich diese jetzt im Winter geeignet schützen? (Ihren Flyer habe ich leider nicht meht. Danke
Antwort | 23. Oktober 2009
Wenn Sie die Lavatera als Kübelpflanze halten, dann bitte geschützt z.B. in der Garage überwintern. Ausgepflanzt empfiehlt es sich die Pflanze mit Laub und Reisig zu schützen. Der Hauptrückschnitt wird dann erst im Frühjahr vorgenommen (im Herbst allenfalls auf die Hälfte einkürzen). Je nach Lage und Witterung kann es aber schon mal passieren, dass die Pflanzen trotz Schutz auswintern.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken