Lamiastrum galeobdolon 'Florentinum' – Silberblättrige Goldnessel

Preis: 2,70 €
ab 5 Stück 2,50 €
ab 10 Stück 2,30 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 51007-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Diese anspruchslose, stark wuchernde Pflanze mit gelben Blüten und silbrig-weiß gefleckten Blättern eignet sich bestens für die Bepflanzung von Problembereichen oder extensiven Flächen in großen Anlagen. Diese Goldnessel schafft es sogar Giersch zu verdrängen. Mehr lesen

Diese anspruchslose, stark wuchernde Pflanze mit gelben Blüten und silbrig-weiß gefleckten Blättern eignet sich bestens für die Bepflanzung von Problembereichen oder extensiven Flächen in großen Anlagen. Diese Goldnessel schafft es sogar Giersch zu verdrängen.

Besonders hervorstechend ist die intensive, das ganze Jahr über bestehende silberweiße Blattzeichnung, die meistens mehr als die Hälfte des Blattes einnimmt. Besonders ausgeprägt ist diese auffällige Färbung an schattigen Pflanzplätzen.
Lamiastrum 'Florentinum' sollte mit Bedacht und unter Berücksichtigung ihres immensen Ausbreitungsdrangs eingesetzt werden. In gemischten Pflanzungen werden weniger wüchsige Partner geradezu überrannt, weshalb sie nur mit ähnlich wuchskräftigen Partnern vergesellschaftet werden sollte.

Lamium & Lamiastrum - Taubnessel

Die bewährten Bodendecker kennzeichnen auffallend gezähnte Blätter und reizende Lippenblüten - einige werden aufgrund ihrer attraktiven Belaubung auch zu den Blattschmuckpflanzen gezählt. Als Unterpflanzung von Gehölzen und wüchsige Bodendecker für schattige sowie leicht sonnige Lagen haben sie sich sehr bewährt. Leider sind die anmutigen Stauden mit den charakteristischen Lippenblüten und den zum Teil silbrigen Blättern noch viel zu wenig bekannt. Von den in der Natur auftretenden Arten (ca. 50 verschiedene) werden nur wenige als gartenwürdige Zierpflanzen kultiviert.

Fachlich werden die Taubnesseln in 2 Gattungen unterteilt: Lamium & Lamiastrum. Neben kleinen Unterschieden im Blütenaufbau, sind v.a. die gelbe Blütenfarbe und die lange Lebensdauer kennzeichnend für die Gattung Lamiastrum.

Blütenfarbe

gelb

Blütezeit

Mai–Juni

Höhe

20 cm–30 cm

Lichtverhältnisse
  • halbschattig
  • schattig
Lebensbereich

G/GR1-2

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz frischer Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
  • Gehölz trockener Boden
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

35 cm, 8 St./m²

Geselligkeit

IV

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Wintergrün

ja

Familie

Lamiaceae

Kundenfrage | 05. Juni 2011
Meine im Herbst gekauften und eingepflanzten Goldnesseln haben den Winter gut überstanden, haben schön geblüht, liegen jetzt aber alle am Boden und sehen aus, als würden sie bald das Zeitliche segnen. Standort: unter einem Nussbaum im Schatten. Was habe ich falsch gemacht?
Antwort | 06. Juni 2011
Die typische Wuchsform von Lamiastrum galeobdolon 'Florentinum' ist bogig kriechend. Die robuste Sorte breitet sich durch Ausläufer aus, und wächst nicht aufrecht.

Kundenfrage | 05. März 2011
Dürfte ich die Pflanzen Anfang April einpflanzen?
Antwort | 07. März 2011
Lamiastrum galeobdolon 'Florentinum' kann ohne Probleme gepflanzt werden, sobald der Boden frostfrei ist. Auch bei uns in der Gärtnerei stehen die Pflanzen im Freien und sind völlig frosthart.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken