Helenium Hybride 'Indianersommer' - Sonnenbraut

Preis: 5,15 €
ab 5 Stück 5,00 €
ab 10 Stück 4,80 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50771-102
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
11 cm Topf (1 l)

Stk.

Mittelhohe Sorte mit warm weinrot schimmernden Blüten und mittlerer Blütezeit. In der Staudensichtung mit gut bewertete Sorte.

"

Blütenfarbe

tief weinrot

Blütezeit

Juli–September

Höhe

100 cm–120 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B/Fr2

  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

70 cm

Geselligkeit

I

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Peter und Bärbel zur Linden (DE) 1988

Familie

Asteraceae

Kundenfrage | 27. März 2014
Ich habe gelesen, dass man im Mai seiner Sonnenbraut die Triebspitzen nochmals einkürzen soll, damit diese sich besser verzweigen!
Antwort | 28. März 2014
Die frischen Triebe der Sonnenbraut darf entspitzt werden, das fördert die Verzweigung und somit auch die Standfestigkeit. Jedoch wird die Blüte um ein paar Tage verzögert erscheinen.

Kundenfrage | 04. März 2013
Wann und wie Schnittmaßnahmen, welche und Wie viel Dünger und Wassermengen? Danke sehr!
Antwort | 05. März 2013
Helenium 'Indiandersommer' zieht ebenfalls im Herbst ein, sodass das abgestorbene Laub im Frühjahr entfernt werden sollte. DIe Sonnenbraut benötigt einen frischen Standort. Die Wassergaben richtet sich ganz nach der Witterung und kann nicht pauschal überschlagen werden.

Über eine Düngergabe im Frühjahr dankt auch diese Pflanze.

Kundenfrage | 26. Januar 2010
Eine sehr schöne Staude!!!!! Was pflanzt man dazu?
Antwort | 26. Januar 2010
Z.B. Hemerocallis Aten, Miscanthus Gracillimus, Delphinium Atlantis, Phlox Pax.

Frage stellen

Pflanzpartner