Winter-Bestell-Pause – Wir nehmen aktuell keine neuen Pflanzen-Bestellungen an, bestehende werden selbstverständlich abgearbeitet. Die Gärtnerei hat regulär geöffnet. Mehr Infos

Geum triflorum – Dreiblütige Nelkenwurz

Preis: 3,43 €3,50 €
ab 5 Stück 3,23 €3,30 €
ab 10 Stück 3,04 €3,10 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50744-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Trockene, steinige, kalkarme Böden in sonniger oder lichtschattiger Lage sind für die Pflanzung von Geum triflorum besonders geeignet. Die Nordamerikanerin bringt kleine glockenförmige Blüten hervor, die sich über wintergrünen Rosetten erheben. Das markanteste... Mehr lesen

Trockene, steinige, kalkarme Böden in sonniger oder lichtschattiger Lage sind für die Pflanzung von Geum triflorum besonders geeignet. Die Nordamerikanerin bringt kleine glockenförmige Blüten hervor, die sich über wintergrünen Rosetten erheben. Das markanteste Erkennungsmerkmal sind aber die flauschigen Samenstände. In großen Gruppen gepflanzt, erzeugen diese einen duftigen, locker luftigen Effekt, der wie über den Boden wabernder Rauch wirkt.

Diesen attraktiven Samenständen verdankt Geum triflorum einige ihrer amerikanischen Trivialnamen: Old man's whiskers (Alte-Männer-Schnurrbart), lion's beard (Löwenbart) oder prairie smoke (Prärierauch) sind nur einige davon.

In gut drainiertem Boden breitet sie sich langsam aus und kann so als niedriger Bodendecker verwendet werden. Hervorragend geeignet ist Geum triflorum für die Pflanzung an heißen, trockenen Flecken, wo es in jedem gut durchlässigen Boden gedeiht.

Geum - Nelkenwurz

Diese Frühlingsstauden haben schöne Schalenblüten in leuchtenden Farben, die über den Blattrosetten zu schweben scheinen. Die häufigste Blütenfarbe ist gelb in allen möglichen Schattierungen, es kommt aber auch Weiß, Blutrot oder Orange vor. Die meisten Blüten sind ungefüllt, allerdings gibt es mittlerweile auch Sorten, die halbgefüllt blühen.
Geum wachsen in jedem guten Gartenboden an sonnigen, mäßig frischen, aber nicht zu nassen Plätzen. Die meisten finden - je nach Art - Verwendung in Teichnähe, im Wildgarten, in Blumenbeeten oder Rabatten.

Nach ca. 3-5 Jahren am selben Standort beginnen die Pflanzen in der Mitte zu verkahlen. Spätestens dann sollten diese aufgenommen und geteilt werden. Gute Hybrid-Sorten, wie z.B. 'Prinses Juliana' können 10 Jahre oder mehr ungestört am gleichen Platz stehen bleiben.
Der botanische Name Geum wird schon seit Plinius verwendet. Er geht wahrscheinlich auf das griechische Wort geno zurück, das so viel wie kosten, probieren, schmecken, riechen oder duften bedeutet. Dies bezieht sich wahrscheinlich auf Geum urbanum, dessen Wurzeln aufgrund ihres Nelkenduftes als kostengünstiger Ersatz für Gewürznelken verwendet wurden.

Blütenfarbe

rötlich-weiß

Blütezeit

Mai–August

Höhe

10 cm–30 cm

Lichtverhältnisse
  • absonnig
Lebensbereich

St/M1

  • Steinanlage trockener Boden
  • Matten trockener Boden
Winterhärtezone

Z1 (bis -45,5 °C)

Pflanzabstand

25 cm, 16 St./m²

Geselligkeit

II

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Wintergrün

ja

Familie

Rosaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken