Geum coccineum 'Coppertone' – Nelkenwurz

Preis: 3,50 €
ab 5 Stück 3,30 €
ab 10 Stück 3,10 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 52403-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Über einer grundständigen Blattrosette stehen liebreizende, zart aprikosenfarbene Blüten. Die filigranen, dunkelroten Blütenstiele wachsen aufrecht und sind fein behaart. Diese robuste Nelkenwurz liebt frische Böden, kann aber auch kurzzeitig trocken stehen. Mehr lesen
Über einer grundständigen Blattrosette stehen liebreizende, zart aprikosenfarbene Blüten. Die filigranen, dunkelroten Blütenstiele wachsen aufrecht und sind fein behaart. Diese robuste Nelkenwurz liebt frische Böden, kann aber auch kurzzeitig trocken stehen.
Die natürlichen Standorte von Geum coccineum sind feuchte Wiesen an Bächen und Waldrändern in Kleinasien und auf der Balkanhalbinsel. Und so sollte Geum Coppertone auch im Garten gepflanzt werden: ein frischer bis feuchter Standort in sonniger bis absonniger Lage ist ideal.

Geum - Nelkenwurz

Diese Frühlingsstauden haben schöne Schalenblüten in leuchtenden Farben, die über den Blattrosetten zu schweben scheinen. Die häufigste Blütenfarbe ist gelb in allen möglichen Schattierungen, es kommt aber auch Weiß, Blutrot oder Orange vor. Die meisten Blüten sind ungefüllt, allerdings gibt es mittlerweile auch Sorten, die halbgefüllt blühen.
Geum wachsen in jedem guten Gartenboden an sonnigen, mäßig frischen, aber nicht zu nassen Plätzen. Die meisten finden - je nach Art - Verwendung in Teichnähe, im Wildgarten, in Blumenbeeten oder Rabatten.

Nach ca. 3-5 Jahren am selben Standort beginnen die Pflanzen in der Mitte zu verkahlen. Spätestens dann sollten diese aufgenommen und geteilt werden. Gute Hybrid-Sorten, wie z.B. 'Prinses Juliana' können 10 Jahre oder mehr ungestört am gleichen Platz stehen bleiben.
Der botanische Name Geum wird schon seit Plinius verwendet. Er geht wahrscheinlich auf das griechische Wort geno zurück, das so viel wie kosten, probieren, schmecken, riechen oder duften bedeutet. Dies bezieht sich wahrscheinlich auf Geum urbanum, dessen Wurzeln aufgrund ihres Nelkenduftes als kostengünstiger Ersatz für Gewürznelken verwendet wurden.

Blütenfarbe

zart aprikosenfarben

Blütezeit

Mai–Juli

Höhe

30 cm–30 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
Lebensbereich

Fr/GR2b

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

25 cm, 16 St./m²

Geselligkeit

II

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Wintergrün

ja

Familie

Rosaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner