Clematis integrifolia – Kleine Stauden-Waldrebe

Preis: 5,70 €
ab 5 Stück 5,50 €
ab 10 Stück 5,30 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50428
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Anspruchslose, heimische, staudige Art mit stark geöffneten Blütenglocken und eiförmigen Blättern. Sehr schön in größeren Steingärten, wo ihre Triebe über große Steine wachsen können. Auch gut zur Bepflanzung von Mauerkronen geeignet. Mehr lesen

Anspruchslose, heimische, staudige Art mit stark geöffneten Blütenglocken und eiförmigen Blättern. Sehr schön in größeren Steingärten, wo ihre Triebe über große Steine wachsen können. Auch gut zur Bepflanzung von Mauerkronen geeignet.

Neben den verholzenden Klettersträuchern gibt es eine weniger bekannte Gruppe von krautigen Waldreben. Diese nicht kletternden Clematis-Arten brauchen eine Stütze oder einen starken Stauden- oder Gräser-Partner zum Anlehnen und bevorzugen locker-humose, nährstoffreiche Böden. Sehr reizvoll sind sie als 'Zaungucker'. Sie sind anspruchslos, ausgesprochen langlebig und vertragen sowohl Sonne als auch halbschattige oder absonnige Standorte.

Blütenfarbe

blauviolett

Blütezeit

Juni–August

Höhe

40 cm–80 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

GR/Fr1-2b

  • frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
  • trockener Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

40 cm, 6 St./m²

Geselligkeit

I

Giftklasse

giftig +

Heimische Wildstaude

ja

Insektenweide

ja

Familie

Ranunculaceae

Kundenfrage | 15. Mai 2011
Kann ich eine Clematis in einem großen Topf überwintern und welche Pflanzen kann ich noch dazupflanzen um den Wurzelbereich zu beschatten und die ebenfalls überwintern.
Antwort | 16. Mai 2011
Clematis integrifolia kann im Kübel überwintert werden. Stellen Sie diesen an die Hauswand und wickeln Sie ihn ggf. in Luftpolsterfolie ein.

Eine Beschattung des Wurzelbereichs ist nicht nötig, da es sich um eine staudige, nicht um eine kletternde Clematis handelt. Sie wird nicht höher als 40-80 cm und lehnt sich gern an Zäune oder wird überhängend verwendet.



Frage stellen