Polygonum spec. 'Kahil' – Weißer Kissen-Knöterich

Aconogonon bzw. Persicaria tortuosa var. glabrifolium
Preis: 5,05 €5,15 €
ab 5 Stück 4,90 €5,00 €
ab 10 Stück 4,70 €4,80 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 52641-101
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Ein reizender, noch selten verwendeter Knöterich mit kompaktem, halbkugeligem Wuchs und allerbester Bodenbedeckung! Wir beobachten diese Pflanze bereits seit Jahren in unserem Schaugarten und sind voll des Lobes für diese extrem dauerhafte und robuste Staude. Mehr lesen

Ein reizender, noch selten verwendeter Knöterich mit kompaktem, halbkugeligem Wuchs und allerbester Bodenbedeckung! Wir beobachten diese Pflanze bereits seit Jahren in unserem Schaugarten und sind voll des Lobes für diese extrem dauerhafte und robuste Staude.

Nach Jahren wird der Bestand durch kompakte Ausläufer allmählich immer üppiger. Das auffallende, frische Grün der Blätter passt ganz ausgezeichnet zu den weißen Blüten, was besonders vor einem dunklen Hintergrund schön zur Geltung kommt.

Polygonum - Knöterich

Bei den Knöterich-Arten haben die Taxonomen in den letzten Jahren gründlich aufgeräumt. Viele heißen mittlerweile Aconogonon oder Bistorta. Wir führen die Arten hier aber weiterhin unter ihrem bisherigen Namen Polygonum und warten gelassen ab, ob nicht wieder eine Rückbesinnung erfolgt. Eine spannende Gattung ist der vielfältige, robuste und anspruchslose Knöterich mit seiner oft sehr langen Blütezeit auf jeden Fall.

Durch die unterschiedlichen Wuchseigenschaften ergeben sich viele verschiedene Verwendungsmöglichkeiten im Garten. Ob als niedriger Bodendecker, auffallende Solitärstaude oder in naturnahen Pflanzungen - die langlebigen Knöteriche sind eine schöne Bereicherung im spätsommerlichen Staudenbeet. Die nicht vollständig winterharten Arten eignen sich hervorragend als Kübelpflanze.
Gemeinsam haben alle Polygonum, dass sie einen frischen bis feuchten Boden in sonniger bis absonniger Lage bevorzugen. Sommertrockenheit wird vor allem von den hohen Arten schlecht vertragen. Die meisten Arten wachsen horstig oder vermehren sich durch kurze Ausläufer. Ein paar wenige haben jedoch einen starken Ausbreitungsdrang und sollten nur in sehr großen, extensiven Anlangen verwendet werden.

Polygonum wurde vom Bund deutscher Staudengärtner zur "Staude des Jahres 2012" gewählt.

Blütenfarbe

weiß

Blütezeit

Juli–September

Höhe

20 cm–30 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

GR/Fr2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

40 cm, 6 St./m²

Geselligkeit

I-II

Bienenfreundlich

ja

Familie

Polygonaceae

Kundenfrage | 29. Januar 2019
Ist dieser Knöterich immergrün/wintergrün?
Antwort | 30. Januar 2019
'Kahlil' ist sommergrün und sollte nach dem Winter bodennah zurückgeschnitten werden.

Kundenfrage | 29. März 2017
Wuchert dieser Knöterich?
Antwort | 29. März 2017
Polygonum spec. 'Kahil' macht keine Ausläufer und wuchert daher nicht! Er wächst horstig und macht dichte, mittelgroße Kissen, die schön im Beetvordergrund oder als Bodendecker zu verwenden sind.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken