Phlox maculata 'Miss Lingard' – Wiesen-Phlox

Phlox carolina 'Miss Lingard'
Preis: 4,00 €
ab 5 Stück 3,90 €
ab 10 Stück 3,70 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 62118-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Die schneeweißen, duftenden Blüten in großen zylindrischen Doldenrispen erscheinen bereits im Frühsommer. Seine zarte, strahlende Erscheinung hat dazu geführt, dass dieser Phlox auch als "Hochzeits-Phlox" bezeichnet wird. Mehr lesen

Die schneeweißen, duftenden Blüten in großen zylindrischen Doldenrispen erscheinen bereits im Frühsommer. Seine zarte, strahlende Erscheinung hat dazu geführt, dass dieser Phlox auch als "Hochzeits-Phlox" bezeichnet wird.

Mitunter sind die weißen Blüten rosig überhaucht. Besonders vor einem dunklen Hintergrund wirken sie auch noch nachts sehr auffallend und leuchtend. 'Mrs Lingard' hat auffallend glänzendes, glattes, dunkelgrünes Laub. Die Höhe ist abhängig vom Standort.

Phlox maculata

Bei idealen Standortbedingungen entwickelt Wiesen-Phlox riesige zylindrische Blütenrispen mit bis zu 150 Einzelblüten, die auf straff aufrechten Trieben stehen. Phlox maculata hat eine sehr lange Blütezeit. Werden die verblühten Blütenstände rechtzeitig herausgeschnitten, entwickelt sich in günstigen Jahren ein zweiter, nicht ganz so üppiger Blütenflor. Die Blüten eignen sich zum Schnitt und sind in der Vase sehr lange haltbar.

Wiesen-Phloxe benötigen einen sehr gut mit Nährstoffen versorgten, lehmig-humosen, durchlässigen Boden, einen nicht zu trockenen Standort und volle Sonne, um ihr Potential komplett zu entfalten und reich zu blühen. Trockenheit wird nicht gut vertragen. Bereits nach zwei bis drei Jahren sollten Wiesen-Phloxe aufgenommen, geteilt und neu aufgepflanzt werden. Dadurch erhalten Sie die Vitalität und Wuchskraft der Pflanzen. Wiesen-Phloxe sind weniger anfällig gegen Mehltau und Stängel-Älchen als viele Phlox paniculata-Sorten.
Maculata bedeutet gefleckt und weist auf purpurfarbene Stängelflecken hin, die man besonders bei den farbig blühenden Sorten findet. Schöne Partnerschaften ergeben sich mit anderen feuchtigkeitsliebenden Wiesenpflanzen wie z. B. Hemerocallis
Blütenfarbe

weiß, zartrosa Hauch

Blütezeit

Juli–August

Höhe

80 cm–120 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B/Fr2-3

  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter feuchter Boden
  • Beet feuchter Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

45 cm, 4 St./m²

Geselligkeit

I

Duftend

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

relativ geringe Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Lingard um 1900

Familie

Polemoniaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken