Paeonia lactiflora 'Charles Burgess' – Edel-Pfingstrose

Preis: 15,50 €
ab 5 Stück 15,30 €
ab 10 Stück 15,10 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 52036-100
Wurzelware

Stk.

Wer dunkelrote Päonienblüten japanischen Typs liebt, wird sich freuen, auch eine spät und reich blühende Sorte zu finden. Das wunderschöne, warme, sehr tiefe Dunkelrot der Blütenschale wird durch die dicht angeordneten bronzefarbenen bis gelben Petaloiden wirkungsvoll... Mehr lesen

Wer dunkelrote Päonienblüten japanischen Typs liebt, wird sich freuen, auch eine spät und reich blühende Sorte zu finden. Das wunderschöne, warme, sehr tiefe Dunkelrot der Blütenschale wird durch die dicht angeordneten bronzefarbenen bis gelben Petaloiden wirkungsvoll unterstrichen. Die Gartenwirkung der straffen, fast meterhohen Stiele mit den exquisiten Blüten ist ausgezeichnet; und macht 'Charles Burgess' ideal für viele Kombinationen. Eine absolute Rarität!

Blütenfarbe

tiefes, warmes Dunkelrot, halb gefüllt

Blütezeit

Juni (spät)

Höhe

90 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B2

  • Beet frischer Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

90 cm

Geselligkeit

I

Bienenfreundlich

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Krekler (US) 1963

Familie

Paeoniaceae

Kundenfrage | 08. Mai 2015
Die normalen Pfingstrosen werden jährlich ebenerdig abgeschnitten. Wie wird diese Edel-Pfingstrose behandelt?
Antwort | 12. Mai 2015
Auch die Paeonia lactiflora 'Chrles Burgess' zieht sich im Herbst unterirdisch zurück. Die abgestorbenen Triebe sollten dann natürlich entfernt werden. Ein Rückschnitt während der Vegetationszeit ist unüblich.

Frage stellen

Pflanzpartner