Bestellpause – vom 13. bis 24. Juli nehmen wir keine neuen Pflanzen-Bestellungen an, bestehende Bestellungen werden selbstverständlich abgearbeitet. Die Gärtnerei hat regulär geöffnet.

Paeonia Hybride 'Late Windflower' – Pfingstrose

(Paeonia anomala ssp. veitchii x Paeonia emodi)
Preis: 28,91 €29,50 €
ab 5 Stück 28,71 €29,30 €
ab 10 Stück 28,52 €29,10 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 52666-100
Wurzelware

Stück

Paeonia emodi, zu deutsch "Himalaya-Päonie", ist eine viel bewunderte Pflan­ze im Frühlingsgarten. Allerdings ist sie für die meisten Gärten hierzulande eine heikle Wahl. Der Grund: Sie verträgt absolut keine Bodenfeuchte. Wir bieten daher Paeonia 'Late-Windflower'... Mehr lesen

Paeonia emodi, zu deutsch "Himalaya-Päonie", ist eine viel bewunderte Pflan­ze im Frühlingsgarten. Allerdings ist sie für die meisten Gärten hierzulande eine heikle Wahl. Der Grund: Sie verträgt absolut keine Bodenfeuchte. Wir bieten daher Paeonia 'Late-Windflower' an, welche der Himalaya-Päonie in Blatt, Blüte und Wuchsform täuschend ähnelt, aber anpassungsfähiger und in unserem rauen Voralpen-Klima winterhart ist.

Etwas später als bei der Wildform, bereits ab Mai, erscheinen silber-weiße, einfache, leicht nickende Blüten mit auffälligen, goldgelben Staubfäden. Die Blüten können einen Durchmesser von bis zu 10 cm erreichen und stehen oft zu mehreren an einem Stängel. Den besonders schönen bronzefarbenen Austrieb sollten Sie sorgfältig vor Spätfrösten schützen. Late Windflower bildet hübsch anzusehende Fruchtstände aus, die jedoch keine Samen enthalten. Wir verschicken kräftige Teilstücke mit mindestens 4 Augen.

Pfingstrosen

Wir haben verschiedenste Pfingstrosen im Sortiment: seltene, sehr edle einfach blühende Sorten, sehr bewährte exquisite historische Paeonien, dicht gefüllte Sorten, oft mit köstlichem Duft oder neue edle Sorten mit ungewöhnlichen Blütenformen.
Einmal am richtigen Platz gepflanzt und eingewöhnt, sind Stauden-Pfingstrosen extrem langlebig und unverwüstlich. Ein guter Gartenboden (bitte ohne frischen Mist oder zu viel Stickstoff, sonst gibt es Knospensterben) ohne Wurzeldruck durch mächtige Bäume und Sträucher und eine große Portion Sonne sind unabdingbar. Üppige Blütenpracht erscheint nur, wenn die Augen nur knapp mit Erde bedeckt sind. Die im Boden ruhenden Triebanlagen, die man im Herbst beim Umpflanzen gut erkennen kann, müssen die Sonne riechen können. Kommen sie tiefer als fingerbreit in den Boden, wird man vergeblich auf Blüten warten. Weitere ausführliche Informationen zu Pfingstrosen finden Sie auf unserer Website. Pfingstrosen im Container (bitte beachten Sie, dass es sich hier i.d.R. um eingeschlagene Wurzelware handelt, die noch keine/wenige neue Wurzeln gebildet hat) verschicken wir jeweils nur bis zirka Mitte April. Danach ist die Gefahr, dass die Pflanzen beim Transport Schaden nehmen, einfach zu groß. Die meisten Sorten bieten wir im Herbst als problemlos verschickbare, frisch geerntete Wurzelware an.

Eine Kulturanleitung für Pfingstrosen finden Sie hier.

Blütenfarbe

weiß, einfach

Blattfarbe

nickende Blüten

Blütezeit

April–Mai

Höhe

70 cm–80 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
Lebensbereich

Fr/GR1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
Winterhärtezone

Z8 (-12,3 °C bis -6,7 °C)

Pflanzabstand

50 cm, 4 St./m²

Geselligkeit

I

Giftklasse

schwach giftig (+)

Bienenfreundlich

ja

Züchter

Saunders (US) 1939

Familie

Paeoniaceae

Kundenfrage | 05. März 2020
Wie tief pflanzt man diese Päonie wohl? Gehört sie eher zu den Bauernpfingstrosen?
Antwort | 05. März 2020
Paeonia Hybride 'Late Windflower' ist eine Erdschürfepflanze wie die Edel-Pfingstrosen (Paeonia lactiflora) und Bauern-Pfingstrosen (P. officinalis). Die Knospen dürfen nur ganz leicht (max. 2-3 cm) mit Erde bedeckt sein. Wenn diese Pfingstrosen zu tief gepflanzt werden sind sie blühfaul. Bei der Lieferung wird eine Pflanzanleitung beigelegt.

Kundenfrage | 03. März 2020
Wie tief pflanzt man diese Päonie wohl? Gehört sie eher zu den Bauernpfingstrosen?
Antwort | 05. März 2020
Paeonia Hybride 'Late Windflower' ist eine Erdschürfepflanze wie die Edel-Pfingstrosen (Paeonia lactiflora) und Bauern-Pfingstrosen (P. officinalis). Die Knospen dürfen nur ganz leicht (max. 2-3 cm) mit Erde bedeckt sein. Wenn diese Pfingstrosen zu tief gepflanzt werden sind sie blühfaul. Bei der Lieferung wird eine Pflanzanleitung beigelegt.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken