Bestellpause – vom 13. bis 24. Juli nehmen wir keine neuen Pflanzen-Bestellungen an, bestehende Bestellungen werden selbstverständlich abgearbeitet. Die Gärtnerei hat regulär geöffnet.

Iris barbata-elatior 'Lovely Again' – Hohe Bart-Iris

Preis: 4,46 €4,55 €
ab 5 Stück 4,31 €4,40 €
ab 10 Stück 4,12 €4,20 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50942-002
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
11 cm Topf (1 l)

Stück

In der Tat ausgesprochen "lovely" ist diese kleinblütige, lavendelblaue Sorte mit natürlicher Wirkung und gutem Blütenduft. Die Hängeblätter sind etwas kräftiger in der Farbe. Als Besonderheit zeichnet diese Sorte im Spätsommer bzw. Frühherbst... Mehr lesen

In der Tat ausgesprochen "lovely" ist diese kleinblütige, lavendelblaue Sorte mit natürlicher Wirkung und gutem Blütenduft. Die Hängeblätter sind etwas kräftiger in der Farbe. Als Besonderheit zeichnet diese Sorte im Spätsommer bzw. Frühherbst eine sichere Nachblüte aus.

Iris barbata-elatior - Hohe Bart-Iris

Unbestrittene Stars der Iris-Familie sind die Schwertlilien oder Bart-Iris, Iris barbata, mit ihren prachtvollen Blüten, die einen wahren Farbenrausch im Mai und Juni liefern. Bart-Iris schimmern und leuchten in allen Farben des Regenbogens. Auch die einzelne Blüte kann mehrfarbig sein. Bart-Iris brauchen ein vollsonniges Gartenbeet und trockenen, durchlässigen, relativ nährstoffreichen Boden. Sie vertragen keine stauende Nässe. Die Rhizome bitte flach pflanzen, so dass das Rhizom etwa zu einem Drittel aus der Erde ragt. Das Laub nach der Blüte stehen lassen.

Barbata-elatior-Iris vertragen sehr viel Trockenheit. Schöne Pflanzpartner sind trockenheitsverträgliche Stauden und Kleingehölze wie z. B. Lavendel, Katzenminze, Euphorbien oder Santolina. Auch Zierlauche passen ganz hervorragend. Schwertlilien eignen sich übrigens bestens als Schnittblumen, da die Knospen auch in der Vase noch willig aufblühen.

Blütenfarbe

lavendelblau

Blattfarbe

kleinblumig, remontiert

Blütezeit

Mai–Juni und September

Höhe

80 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B/Fr1-2

  • Beet trockener Boden
  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

40 cm, 6 St./m²

Geselligkeit

I

Duftend

ja

Schnittgeeignet

ja

Züchter

R. Smith (US) 1960

Familie

Iridaceae

Kundenfrage | 11. Juni 2019
Bildet sich die Nachblüte bei der 'Lovely Again' an einem neuen Stängel oder am bestehenden? Falls sie einen neuen Stängel ausbildet, soll der alte abgeschnitten oder ausgebrochen werden?
Antwort | 12. Juni 2019
Iris 'Lovely Again' bildet einen neuen Blütenstängel aus, wenn sie im Herbst nochmal blüht. Der alte Stängel sollte zeitnah nach der letzten Blüte unten abgeschnitten werden.

Kundenfrage | 06. Juni 2011
Habe einige Iris Barbata-elatior letztes Jahr bei euch gekauft. Sie ist größer geworden und sieht kräftig und gesund aus, aber leider blüht sie nicht. Das Beet ist neu angelegt und mit Komposterde (Wertstoffhof) abgedeckt worden, da die vorhandene Erde sehr sandig und nährstoffarm ist. Zuviel des Guten? Oder brauchen die Pflanzen Zeit?
Antwort | 07. Juni 2011
Beide Ihre Vermutungen sind richtig. Zum Einen kann es schon mal sein, dass Iris 2 Jahre braucht, bis die erste Blüte kommt, zum Anderen sollte der Boden für Bart-Iris eher nährstoffarm sein. Zu hohe Versorgung mit Nährstoffen, besonders mit Stickstoff, fördert das Laubwachstum und kann sich ungünstig auf die Blütenbildung auswirken.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken