Aster oblongifolius 'October Skies' – Aromatische Aster

Symphyotrichum oblongifolium 'October Skies'
Preis: 5,10 €
ab 5 Stück 4,90 €
ab 10 Stück 4,70 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 57584
11 cm Topf (1 l)

Stück

Diese relativ niedrige, buschig wachsende Aster ist einer der erklärten Lieblinge von Stauden-Expertin Petra Pelz. Kein Wunder: Mit ihren leuchtenden lavendelblauen Strahlenblüten, die sich um eine gelbe Mitte gruppieren, bekämpft... Mehr lesen

Diese relativ niedrige, buschig wachsende Aster ist einer der erklärten Lieblinge von Stauden-Expertin Petra Pelz. Kein Wunder: Mit ihren leuchtenden lavendelblauen Strahlenblüten, die sich um eine gelbe Mitte gruppieren, bekämpft sie erfolgreich das Herbstgrau. Als Zuckerl obendrauf gibt’s den aromatischen Duft, den das zart behaarte Laub verströmt. Hohe Mehltauresistenz zeichnet die halbkugelig wachsende Staude ebenso aus wie kompaktes Wachstum an trockenen und heißen Standorten mit wenigen Nährstoffen. Insekten schätzen die späten Blüten außerordentlich, von Schnecken bleibt sie verschont. Attraktiv auch als Schnittblume.

Astern

Die verträumten Farben der Astern: dunkle Lavendeltöne, Purpur, Rosa und silbriges Weiß haben etwas sympathisch Altmodisches. Astern gibt es für jede Jahreszeit: Die ersten 'Sternblumen', wie Astern früher manchmal genannt wurden, blühen schon ab Mai, andere erst im September und Oktober. Astern eignen sich gut als farbenfrohe Schnittblumen für üppige Sträuße.

Frühlings-Astern sind niedrige Stauden mit (fast immer) unverzweigtem Stängel und nur einem Blütenköpfchen. Sie eignen sich für Steingärten und andere nährstoffarme Standorte in voller Sonne.

Sommer-Astern versprühen oft einen wildhaften, natürlichen Charme. Sie sind wertvolle sommerblühende Stauden für ganz unterschiedliche Standorte. Hier finden sich auch schatten-, kalk- und trockenheitsverträgliche Sorten.

Die spät blühenden heimischen und fremdländischen farbenfrohen Herbst-Astern, deren Stängel meist verzweigt sind und mehrere Blütenköpfchen tragen, sind für sonnige Staudenbeete mit nährstoffreichem, frischem Boden unverzichtbare herbstliche Farbtupfer.

Blütenfarbe

lavendelblau

Blütezeit

August–Oktober

Höhe

40 cm–60 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B/Fr1-2

  • Beet trockener Boden
  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z3 (-40,1 °C bis -34,5 °C)

Pflanzabstand

60 cm, 3,2 St./m²

Geselligkeit

I

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Familie

Asteraceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.
Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

Pflanzpartner