Zurück zur Übersicht

Aster novae-angliae 'Andenken an Paul Gerber' - Raublatt-Aster

Preis: 4,00 €
ab 5 Stück 3,90 €
ab 10 Stück 3,70 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50203-102
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
11 cm Topf (1 l)

Stk.

Eine mittelfrühe, hohe, reichblütige Sorte mit purpurrosa Blüten, die sich als gesund und sehr standfest erwiesen hat. Die Blüten schließen abends und in der Vase nicht.

"

Blütenfarbe

purpurrosa

Blütezeit

August–Oktober

Höhe

120 cm–150 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B/Fr2

  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z2 (-45,5 °C bis -40,1 °C)

Pflanzabstand

90 cm

Geselligkeit

I

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Gerber (DE) 1950

Familie

Asteraceae

Kundenfrage | 25. September 2018
Können sie mir den Unterschied zwischen Aster und Erigeron erklären?
Antwort | 25. September 2018
Das ist gar nicht so einfach zu sagen. Astern und Erigeron sind sich sehr ähnlich. Die botanischen Unterschiede werden oft mittlerweile im Labor gefunden. Man kann aber sagen, dass Erigeron meistens nur im Sommer blühen, während Astern ja auch im Frühjahr und im Herbst blühen. Es gibt auch nur eine kleine Handvoll Erigeron-Arten im Vergleich zu den Astern. Erigeron machen öfter unten ein Blattpolster und haben weichere Stängel auf denen dann die Blüten schweben. Viele Astern machen dagegen recht harte Stiele.

Kundenfrage | 20. August 2014
Gedeiht die Aster novae-angliae auch im Schatten einer Buchenhecke?
Antwort | 21. August 2014
Die Raublatt-Astern benötigen einen vollsonnigen Standort. Schatten sowie Wurzelkonkurrenz wird nicht toleriert.

Frage stellen

Pflanzpartner