Sommerpause – vom 13. bis 24. Juli nehmen wir keine neuen Pflanzen-Bestellungen an. Bestehende Bestellungen werden selbstverständlich abgearbeitet.

Astern

Die verträumten Farben der Astern: dunkle Lavendeltöne, Purpur, Rosa und silbriges Weiß haben etwas sympathisch Altmodisches. Astern gibt es für jede Jahreszeit: Die ersten 'Sternblumen', wie Astern früher manchmal genannt wurden, blühen schon ab Mai, andere erst im September und Oktober. Astern eignen sich gut als farbenfrohe Schnittblumen für üppige Sträuße.

Frühlings-Astern sind niedrige Stauden mit (fast immer) unverzweigtem Stängel und nur einem Blütenköpfchen. Sie eignen sich für Steingärten und andere nährstoffarme Standorte in voller Sonne.

Sommer-Astern versprühen oft einen wildhaften, natürlichen Charme. Sie sind wertvolle sommerblühende Stauden für ganz unterschiedliche Standorte. Hier finden sich auch schatten-, kalk- und trockenheitsverträgliche Sorten.

Die spät blühenden heimischen und fremdländischen farbenfrohen Herbst-Astern, deren Stängel meist verzweigt sind und mehrere Blütenköpfchen tragen, sind für sonnige Staudenbeete mit nährstoffreichem, frischem Boden unverzichtbare herbstliche Farbtupfer.