Anemone ranunculoides – Gelbes Windröschen

Preis: 4,55 €
ab 5 4,40 €
ab 10 4,20 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50083-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stk.

Bei uns wächst diese gesellige Art, die man auch als Gold-Windröschen kennt, wild im Illerauwald zusammen mit Anemone nemorosa und anderen Geophyten, sie passt aber auch zu Waldstauden wie Frauenfarn (Athyrium filix-femina) oder dem Salomonssiegel (Polygonatum odoratum). Die aus... Mehr lesen

Bei uns wächst diese gesellige Art, die man auch als Gold-Windröschen kennt, wild im Illerauwald zusammen mit Anemone nemorosa und anderen Geophyten, sie passt aber auch zu Waldstauden wie Frauenfarn (Athyrium filix-femina) oder dem Salomonssiegel (Polygonatum odoratum). Die aus Rhizomen sprießende Art gedeiht gut im Garten auf humusreichem Boden im Halbschatten. Wird sie nicht gestört, bilden sich mit der Zeit größere Kolonien.

Das Gelbe Windröschen ähnelt der weißen Form, blüht aber etwas später. Bei uns wächst es zusammen mit spät austreibenden Rodgersien und ist dabei ausdauernd und unkompliziert.

Blütenfarbe

goldgelb

Blütezeit

März–Mai

Höhe

15 cm–20 cm

Lebensbereich

G/GR2

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

20 cm, 25 St./m²

Geselligkeit

II

Giftklasse

giftig +

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Familie

Ranunculaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner