Die MwSt.-Reduzierung geben wir in Form eines Sonderrabattes von 2% an unsere Kunden weiter. Mehr Informationen

Rosa 'Stanwell Perpetual' – Rosa spinosissima-Abkömmling

Preis: 11,27 €11,50 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 31006-100
Wurzelware

Stück

Eine historische, öfter blühende, duftende Rosensorte wie 'Stanwell Perpetual', die obendrein noch zäh und robust ist, ist wirklich eine Seltenheit! Sie hat sich den mädchenhaften Zauber einer Wildrose bewahrt, ja fast noch durch die Blütenfüllung gesteigert.... Mehr lesen

Eine historische, öfter blühende, duftende Rosensorte wie 'Stanwell Perpetual', die obendrein noch zäh und robust ist, ist wirklich eine Seltenheit! Sie hat sich den mädchenhaften Zauber einer Wildrose bewahrt, ja fast noch durch die Blütenfüllung gesteigert. Nie wirken die großen Blüten pompös oder "zu viel"; alles ist im ästhetischen, harmonischen Rahmen.

Den ganzen Sommer über zeigt sie ihre regenfesten, flachen, perl- bis apfelblütenrosa Blütenschalen, denen dazu noch ein weicher, süßer Duft entsteigt. Die Blüten erscheinen sehr hübsch verteilt am etwa eineinhalb Meter hohen Strauch, dessen Triebe graziös überhängen. Das sehr gesunde, feingliedrige Laub rundet das Bild der märchenhaften Schönheit ab und selbst die zahlreichen Stacheln sind eher zart. Aber: Nur die äußere Erscheinung ist fragil - die Pflanze selbst wächst äußerst vital und eignet sich bestens zur Verwendung als Hecke, für Mauern und Zäune. Klarer Fall, denn sie stammt von einer Wildrosenart ab, die sehr hart im Nehmen ist: Rosa spinosissima, der Bibernell-Rose.

Pflanz- und Pflegetipps für Rosen

Pflanzen Sie die Rosen unbedingt tief genug! Die Veredlungsstelle sollte gut 5 cm unter der Erdoberfläche angesiedelt werden. Im Herbst sollte - v. a. bei frisch gepflanzten und empfindlichen Sorten - als Frostschutz die Rose mit Kompost o. ä. angehäufelt werden. So kommen die Pflanzen bestens durch die kalte Jahreszeit. Im Frühling, wenn sich der Austrieb zeigt, sollte der angehäufelte Kompost wieder entfernt werden. Am besten verteilen Sie diesen rund um die Rose, damit der Kompost direkt als Dünger dienen kann.

Die beste Pflanzzeit für wurzelnackte Rosen beginnt im Herbst, etwa Ende Oktober, und zieht sich hin solange der Boden offen ist. Doch wer diese Zeit verpasst hat muss nicht bis zum Herbst warten - in den übrigen Monaten werden gut durchwurzelte Rosen im Container angeboten!

Um die Rosen vital und blühfreudig zu erhalten, sollten diese mit ausreichend Nährstoffen versorgt werden. Am besten verwenden Sie organische oder organisch-mineralische Dünger (meist ca. 60 g/m²). Diese werden von Bodenlebewesen zersetzt und stehen der Rose kontinuierlich zur Verfügung. Die erste Düngung sollte Anfang April, eine Nachdüngung nach der Blüte, also Ende Juni bis Anfang Juli erfolgen. Nach Ende Juli sollte keine Düngung mehr stattfinden. So können die Pflanzen ausreifen und kommen gut durch den Winter
Blütenfarbe

zartrosa, dichtgefüllt, öfterblühend

Blütezeit

Juli–September

Höhe

120 cm–150 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B2

  • Beet frischer Boden
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

100 cm, 1 St./m²

Geselligkeit

I

Duftend

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Lee 1838

Familie

Rosaceae

Kundenfrage | 19. März 2013
Treibt Rosa pimpinellifolia 'Stanwell Perpetual' ebenso Ausläufer wie die Wildform?
Antwort | 21. März 2013
Die Bibernell-Rose ist veredelt und treibt daher keine starken Ausläufer wie die reine Art.

Kundenfrage | 29. März 2012
Ist die Rosa pimpinellifolia 'Stanwell Perpetual' für einen 50ziger Tontopf geeignet?
Antwort | 02. April 2012
Bei ausreichender Wasser- und Düngergabe gedeiht die robuste Rosa pimpinellifolia 'Stanwell Perpetual' auch im großen Kübel (min. 40l Volumen).

Kundenfrage | 25. Oktober 2009
Die Rose wird hier im Internet-Shop im 3-Liter-Topf angeboten. In ihren Herbstblättern (in Papierform der letzten Lieferung beigelegen) wird sie wurzelnackt angeboten. Was gilt denn jetzt?
Antwort | 26. Oktober 2009
Wir hatten in den letzten Wochen immer Topfware vorrätig, diese ist jetzt aber quasi abverkauft, so dass wir in Kürze dazu übergehen werden, diese Sorte wurzelnackt zu versenden.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken