Carex muskingumensis 'Oehme' – Gelbbunte Palmwedel-Segge

Preis: 4,46 €4,55 €
ab 5 Stück 4,31 €4,40 €
ab 10 Stück 4,12 €4,20 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 64220-101
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Dieser sehr attraktive gelb-grün panaschierte Sport der Palmwedel-Segge ist im Garten des großen Gräserkenners Wolfgang Oehme (1930-2011) in Maryland entstanden und findet nun seinen Weg in unsere Gärten. Mehr lesen

Dieser sehr attraktive gelb-grün panaschierte Sport der Palmwedel-Segge ist im Garten des großen Gräserkenners Wolfgang Oehme (1930-2011) in Maryland entstanden und findet nun seinen Weg in unsere Gärten.

Abweichend von vielen anderen Ziergräsern bildet die Palmwedel-Segge Halme mit vielen Seitenblättern. In seiner nordamerikanischen Heimat wächst sie in Feuchtwiesen und lichten Wäldern. Eher kühle, luft- und bodenfeuchte, zeitweilig beschattete Gartenplätze sind also ideal, doch anders als die reine Art toleriert 'Oehme' auch etwas Sonne und, wenn eingewachsen, auch nicht zu lange andauernde Trockenheit. 'Oehme' treibt grün aus; der helle gelbliche Rand zeigt sich, wenn die Blattspreite sich entwickelt hat und bleibt die ganze Saison über erhalten.

Sollte die Standfestigkeit älterer Pflanzen etwas nachlassen, verjüngt man sie durch Teilung - die Pflanzenstatik wird dann wieder solider. Als Partner für Schattenklassiker wie Hosta, Astilbe und natürlich allerlei Farne eignet sich die strahlend helle 'Oehme' ausgezeichnet. Aber auch am Teichrand und zwischen hochbeinigen Stauden und Gehölzen macht diese wertvolle Sorte eine sehr gute Figur ... und als Schnittgrün ist sie die ganze Saison über unschlagbar.
"

Carex - Segge

Seggen gehören zu den Sauergräsern und besitzen als botanisches Charakteristikum dreikantige Stängel. Viele sind äußerst langlebig, etliche sind allerdings auch stark ausläufertreibend. Die große und vielgestaltige Gattung beschert uns eine breite Auswahl an ganz unterschiedlichen Gartenfreuden - für vorwiegend kühlere, gemäßigte Klimazonen. Ein wichtiger Aspekt ist die Vielzahl an wintergrünen Gräsern für halbschattige und schattige Bereiche.

Die meisten Carex-Arten lieben humusreichen, lockeren Boden. Es finden sich jedoch auch ein paar wenige Vertreter, die uns an den schwierigen trocken-schattigen Plätzen eine Hilfe sein können. Doch damit nicht genug: Unter den Seggen gibt es auch sonnenliebende Formen und sogar bei der Suche nach einer Teichrandbepflanzung werden wir in dieser Gattung fündig. Nicht umsonst ist die Segge 2015 zur Staude des Jahres gekürt worden!

Blütenfarbe

rotbraun

Blütezeit

Juni–August

Höhe

30 cm–40 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

Fr3/GR2-3

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter feuchter Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand feuchter Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

40 cm, 6 St./m²

Geselligkeit

I-II

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Wolfgang Oehme (US)

Familie

Cyperaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken