Miscanthus sinensis 'Beth Chatto' – Halbhohes Chinaschilf

Preis: 6,55 €
ab 5 Stück 6,20 €
ab 10 Stück 6,00 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 64215-102
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
11 cm Topf (1 l)

Stk.

Diese wuchskräftige, elegante, schmalblättrige Sorte war die letzte Chinaschilf-Selektion, welche von Ernst Pagels benannt wurde. Im Gegensatz zu 'Gracillimus' - der Ausgangssorte, blüht 'Beth Chatto' sicher und reich. Über den anmutig geneigten Blättern... Mehr lesen

Diese wuchskräftige, elegante, schmalblättrige Sorte war die letzte Chinaschilf-Selektion, welche von Ernst Pagels benannt wurde. Im Gegensatz zu 'Gracillimus' - der Ausgangssorte, blüht 'Beth Chatto' sicher und reich. Über den anmutig geneigten Blättern wiegen sich die hellbraunen Blüten auf auffallend dunklen Blütenstielen im Wind. Im fast nicht mehr zu überblickenden Meer der Chinaschilf-Sorten ist 'Beth Chatto' ein echter Lichtblick und hat die Benennung nach der berühmten englischen Staudengärtnerin voll und ganz verdient!

Miscanthus sinensis Beth Chatto war die gesuchte Pflanze in unserem November-Preisrätsel (2017).

Blütenfarbe

hellbraun

Blattfarbe

schmalblättrig

Blütezeit

August–Oktober

Höhe

160 cm–180 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

Fr2/B2

  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

130 cm

Geselligkeit

I

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Ernst Pagels (DE) 1987

Familie

Poaceae

Kundenfrage | 31. März 2017
Ist bei dieser Art gewähleistet, dass meine Nachbarn durch Ausläufer nicht belästigt werden?
Antwort | 03. April 2017
Alle Sorten von Miscanthus sinensis wachsen horstig und machen keine langen Ausläufer in Nachbar's Garten. Mit den Jahren können diese Gräser aber einen beachtlichen Umfang erreichen, weshalb der Pflanzabstand unbedingt eingehalten werden sollte.

Frage stellen