Bestellpause – vom 13. bis 24. Juli nehmen wir keine neuen Pflanzen-Bestellungen an, bestehende Bestellungen werden selbstverständlich abgearbeitet. Die Gärtnerei hat regulär geöffnet.

Spartina pectinata 'Aureomarginata' – Goldleistengras

Preis: 5,05 €5,15 €
ab 5 Stück 4,90 €5,00 €
ab 10 Stück 4,70 €4,80 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 64101-102
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
11 cm Topf (1 l)

Stück

Goldgelbe Randstreifen zieren das Goldleistengras, ein ausbreitungsfreudiges Gras aus Nordamerika für eher feuchten, nähstoffreichen Boden, der jedoch zeitweise schon einmal austrocknen darf. Im Frühjahr wächst es sehr schnell in die Höhe und im Herbst bezaubert... Mehr lesen

Goldgelbe Randstreifen zieren das Goldleistengras, ein ausbreitungsfreudiges Gras aus Nordamerika für eher feuchten, nähstoffreichen Boden, der jedoch zeitweise schon einmal austrocknen darf. Im Frühjahr wächst es sehr schnell in die Höhe und im Herbst bezaubert es noch lange mit seiner wunderbaren, goldgelben Färbung. Und im Winter? Schmückt es sich zudem noch mit einer gut haltbaren Silhouette. Etablierte Pflanzen sind auch über einen längeren Zeitraum hinweg gut trockenheitsverträglich.

Das Goldleistengras ist ausgesprochen schön zur Teichrand-Bepflanzung größerer Anlagen - jedoch nicht in der Nähe von Teichfolie! In kleinen Gärten müssen Ausläufer in Schach gehalten werden. Als Kübelpflanze ist es in Pflanzgefäßen ab 25 Liter Erdvolumen ebenfalls sehr dekorativ. Und erst seine wallende Wirkung bei Pflanzung größerer Flächen...

Blütenfarbe

hellbraun

Blattfarbe

gelbgestreift

Blütezeit

August–September

Höhe

150 cm–180 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

Fr2-3/WR4

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter feuchter Boden
  • Wasser-Rand nasser Boden (Sumpf)
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

100 cm, 1 St./m²

Geselligkeit

I

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Familie

Poaceae

Kundenfrage | 28. März 2011
Ich habe Goldleistengras im Kübel auf der Terrasse (in Berlin) und habe es vor ca. zwei Wochen zurückgeschnitten. Noch tut sich allerdings überhaupt nichts. Wann wird es denn erfahrungsgemäß austreiben?
Antwort | 28. März 2011
Gedulden Sie sich noch ein wenig... Bis Mitte April sollte der erste Austrieb zu sehen sein.


Kundenfrage | 09. August 2010
Ich möchte mein Goldleistengras umpflanzen. Wäre der jetzige Zeitpunkt in Ordnung, oder wann pflanzt man das Gras am besten um.
Antwort | 10. August 2010
Am besten setzt man Spartina pectinata im Frühjahr (kurz vor dem Neuaustrieb) um. Grundsätzlich ist das Gras aber sehr robust, so dass man auch zu anderen Zeiten teilen bzw. umpflanzen kann.

Kundenfrage | 25. April 2010
Eignet sich dieses Gras für eine Kübelbepflanzung als Sichtschutz für die Terrasse? Ist ein Kübel 50/50/50 cm für eine Pflanze in Ordnung? Ist die Pflanze winterhart? Suche nämlich eine Alternative zu Bambus.
Antwort | 27. April 2010
Spartina pectinata kann gut im Kübel gehalten werden. Perspektivisch ist eine Pflanze für einen Kübel  von 50x50x50 ausreichend, da das Gras Ausläufer treibt.. Bitte beachten Sie, dass das Gras nicht wintergrün ist und im Frühjahr komplett zurückgeschnitten werden sollte, da der Neuaustrieb aus dem Wurzelstock erfolgt.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken