Bestellpause – vom 13. bis 24. Juli nehmen wir keine neuen Pflanzen-Bestellungen an, bestehende Bestellungen werden selbstverständlich abgearbeitet. Die Gärtnerei hat regulär geöffnet.

Panicum virgatum 'Dallas Blues' – Blaue Rutenhirse

Preis: 6,42 €6,55 €
ab 5 Stück 6,08 €6,20 €
ab 10 Stück 5,88 €6,00 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 64177-102
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
11 cm Topf (1 l)

Stück

'Dallas Blue' ist eine hervorragende, etwas andersartige, breitblättrige Rutenhirse mit blaugrauem Laub und gelber Herbstfärbung bereits ab Spätsommer. Die auffallend großen, violett getönten Blütenrispen, die sich zum Herbst hin dunkler und intensiver... Mehr lesen

'Dallas Blue' ist eine hervorragende, etwas andersartige, breitblättrige Rutenhirse mit blaugrauem Laub und gelber Herbstfärbung bereits ab Spätsommer. Die auffallend großen, violett getönten Blütenrispen, die sich zum Herbst hin dunkler und intensiver färben, verleihen dieser an Miscanthus erinnernden Sorte ein besonderes Flair.

Blätter und Stängel haben eine ausgesprochen feste Substanz, was letztendlich auch zu einer guten Standfestigkeit - selbst noch im Winter - und zu einer besonders guten Trockenheitsverträglichkeit führt!
Ein Solitärgras, das Präriestimmung in den Garten bringt.

Panicum - Rutenhirse

Rutenhirsen sind locker horstig wachsende, aufrechte Ziergräser, die sich vom Sommer bis in den Spätherbst mit zarten, schleierartigen Blütenständen schmücken. Das natürliche Verbreitungsgebiet liegt im mittleren und östlichen Nordamerika, wo sie in Hochgrasprärien bestandsbildend vorkommen.
Einige Sorten verfärben sich ab Sommer von den Blattspitzen her leuchtend kupferrot, was ihnen auch den Namen Kupferhirse eingebracht hat. Sie gedeihen besonders gut in voller Sonne und in nicht zu trockenem Boden. Mit dem aufrechten, filigranen Wuchs lassen sich kontrastreiche Pflanzungen schaffen. In Nordamerika werden sie wegen der lichten, schleierartigen Wirkung gerne auch großflächig verwendet. Etablierte Pflanzen vertragen Trocken- und auch Nässeperioden recht gut.
Rutenhirsen eignen sich auch für Pflanzgefäße und sind wertvoll für den Schnitt.

Blütenfarbe

rötlich-violett

Blattfarbe

blaues Laub

Blütezeit

Juli–September

Höhe

150 cm–180 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

Fr/GR/B2

  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

80 cm, 1 St./m²

Geselligkeit

I

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Ken & Linda Smith (US) 1995

Familie

Poaceae

Kundenfrage | 07. März 2018
Kann die Rutenhirse jetzt schon gepflanzt werden?
Antwort | 08. März 2018
Ja, die können Sie jetzt schon raus pflanzen. Panicum virgatum 'Dallas Blues' stand bei uns im Winter draußen und ist die kalten Temperaturen gewöhnt. Bitte nicht wundern: Panicum und viele andere Gräser treiben spät aus - je nach Witterung erst ab Mitte April.

Kundenfrage | 04. April 2013
Sollte dieses Gras nach dem Winter abgeschnitten werden?
Antwort | 05. April 2013
Das abgestorbene Laub von Panicum virgatum 'Dallas Blues' darf im Frühjahr, bevor der frische Austrieb erfolgt, entfernt werden.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken