Die MwSt.-Reduzierung geben wir in Form eines Sonderrabattes von 2% an unsere Kunden weiter. Mehr Informationen

Luzula sylvatica 'Marginata' – Gelbrand-Wald-Marbel

Preis: 3,43 €3,50 €
ab 5 Stück 3,23 €3,30 €
ab 10 Stück 3,04 €3,10 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 64059-101
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Die von Karl Foerster stammende Sorte 'Marginata' schmückt sich mit markanten, gelblich-weiß gerandeten Blättern. Wie alle panaschierten Formen ist sie schwachwüchsiger als die grünlaubigen Auslesen und auch gegen Wintersonne empfindlich! Sie kann in kleinen... Mehr lesen

Die von Karl Foerster stammende Sorte 'Marginata' schmückt sich mit markanten, gelblich-weiß gerandeten Blättern. Wie alle panaschierten Formen ist sie schwachwüchsiger als die grünlaubigen Auslesen und auch gegen Wintersonne empfindlich! Sie kann in kleinen Tuffs im Schattengarten verwendet werden. Die Gelbrand-Wald-Marbel ist sehr schön zur Grabbepflanzung und bestens geeignet für Innenhöfe und zu Rhododendron.

Luzula - Marbel

Die Hainsimsen, auch Marbeln genannt, sind umkomplizierte, meist heimische winter- bis immergrüne, locker horstig wachsende Gräser für den Halbschatten und Schatten, wo sie sich bodendeckerartig ausbreiten. Sie lieben durchlässigen, humosen Waldboden und vertragen Wurzeldruck von Gehölzen recht gut. Die doldenähnlichen Blütenstände ragen je nach Art in weiß oder braun luftig aus dem Gräserhorst heraus. Unentbehrlich für Waldgärten!

Blütenfarbe

bräunlich

Blattfarbe

gelber Rand

Blütezeit

Mai–Juni

Höhe

20 cm–40 cm

Lichtverhältnisse
  • halbschattig
  • schattig
Lebensbereich

G/GR2

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

35 cm, 8 St./m²

Geselligkeit

II-III

Schneckenfraß

keine Gefahr

Wintergrün

ja

Züchter

Karl Foerster (DE) 1961

Familie

Juncaceae

Kundenfrage | 10. Juli 2013
Wächst sie horstig oder treibt sie Ausläufer?
Antwort | 13. Juli 2013
Luzula sylvatica 'Marginata' wächst horstig.

Kundenfrage | 12. April 2013
Kann die Luzula sylvatica marginata auch im Wurzelbereich unter Koniferen bestehen? Fast immer Schatten.
Antwort | 15. April 2013
Ja, Luzula 'Marginata' kommt mit einem trockenen, schattigen Platz unter Koniferen zurecht. Sie sollten den Pflänzchen aber den Start etwas erleichtern: Heben Sie das Pflanzloch großzügig aus, entfernen die Koniferenwurzeln in diesem Bereich & füllen den Bereich mit gutem Gartenboden und Kompost auf. So kann sich der Wald-Marbel leichter etablieren.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken