Osmunda regalis 'Purpurascens' – Purpur-Königsfarn

Preis: 6,40 €
ab 5 Stück 6,20 €
ab 10 Stück 6,00 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 65021
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Diese in der Natur selten auftretende Form des mächtigen Königsfarns mit purpur-rötlichen Stielen hat im Austrieb rötliche, später dunkelgrüne Wedel. Die dekorativen Sporenfiedern zeigen ein dunkles Rotbraun. Mehr lesen

Diese in der Natur selten auftretende Form des mächtigen Königsfarns mit purpur-rötlichen Stielen hat im Austrieb rötliche, später dunkelgrüne Wedel. Die dekorativen Sporenfiedern zeigen ein dunkles Rotbraun.

Den bezaubernden Austrieb des Königsfarns zu beobachten, ist jedes Jahr ein beglückendes Erlebnis. Er wird mit den Jahren immer mächtiger und kann sehr, sehr alt werden. Die sterilen Wedel sind zuerst gelbgrün und werden später graugrün. Auf zusagenden luftfeuchten Standorten mit feuchtem, kalkarmem Boden ist der Königsfarn extrem langlebig. Je feuchter der Boden ist, desto mehr Sonne wird vertragen.

Die majestätischen Vertreter dieser ältesten Gattung unter den Farnen - Osmunda - können am passenden Standort uralt und riesengroß werden. Typisch für diese Farne mit der großartigen Wirkung sind die dicken Ballen faseriger Wurzeln und die attraktive Färbung der Wedel. Ausgewachsen haben sie einen erheblichen Platzbedarf.

Farne

Farne brauchen Feuchtigkeit, dabei gilt aber grundsätzlich, dass die Luftfeuchtigkeit meist wichtiger ist als nasser Boden. Für Farne, die sauren Boden mögen, kann Nadeleinstreu zur Verbesserung des Bodens verwendet werden, was sich logischerweise sehr einfach mit einer Reisigabdeckung im Winter kombinieren lässt.
Farne sind im Allgemeinen sehr gesund und haben im Vergleich so gut wie keine Krankheiten oder Schädlinge.
Frühjahrspflanzung wird empfohlen, ist aber meist nicht zwingend notwendig.
Tolle Pflanzpartner sind Blumenzwiebeln für den Schatten, mit denen sich die Farne den Standort teilen können, da die meisten Farne erst spät ihre volle Größe erreichen. Blühende Zwiebelblüher zwischen den sich entrollenden Wedeln - ein wunderschöner Anblick!
Höhe

80 cm–100 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
  • schattig
Lebensbereich

G/GR3/WR4

  • Gehölz-Rand feuchter Boden
  • Wasser-Rand nasser Boden (Sumpf)
  • Gehölz feuchter Boden
Winterhärtezone

Z2 (-45,5 °C bis -40,1 °C)

Pflanzabstand

120 cm, 0,8 St./m²

Geselligkeit

I

Steril

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Familie

Osmundaceae

Kundenfrage | 14. März 2017
Ich habe diesen Farn bestellt und bin grade dabei, im Bereich des neuen Teiches die extra Freuchtzone für diesen Farn auszuheben, da kommt ja dann auch Folie rein. Wie gross sollte dieser Bereich den optimalerweise sein?
Antwort | 16. März 2017
Da Osmunda regalis 'Purpurascens' mit der Zeit sehr breit werden kann, würde ich eine Fläche von ca. 1-1,5 m² entsprechend vorbereiten.

Frage stellen

Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.
Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

Pflanzpartner