Nerine bowdenii – Nerine

Nerine undulata
Preis: 3,82 €3,90 €
ab 5 Päckchen 3,63 €3,70 €
3 Stück pro Päckchen
Grundpreis: 1,30 € / Stück
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 83040

Päckchen

Nerinen blühen ausgesprochen spät, etwa im September und sind daher sehr wertvoll. Jedes Jahr zu unserer Veranstaltung "Gartenlust" bewunderten zahlreiche Besucher unseren kleinen Bestand, den wir eigentlich nur zur privaten Freude in einige Gefäße gesetzt... Mehr lesen

Nerinen blühen ausgesprochen spät, etwa im September und sind daher sehr wertvoll. Jedes Jahr zu unserer Veranstaltung "Gartenlust" bewunderten zahlreiche Besucher unseren kleinen Bestand, den wir eigentlich nur zur privaten Freude in einige Gefäße gesetzt hatten.

Und so gaben wir uns einen Ruck und bieten dieses schöne, rosa blühende Amaryllisgewächs gern an. Die Blüten stehen auf kahlen, etwa 40 cm hohen Schäften in kleinen Dolden zusammen. Sie ähneln sehr feinen Lilienblüten. Ihre Farbe leuchtet weithin und die Blüten halten sehr lange - auch in der Vase.

Lediglich ihre Winterhärte ist nicht in allen Teilen ausreichend. Im Weinbaugebiet, etwa an einer warmen Mauer gepflanzt, wird sie mit einer Laubdecke die kalte Jahreszeit wohl gut überleben. In anderen Arealen mit strengeren Frösten ist eine Kultur in Töpfen ratsam - diese werden nach der Blüte dann ins kühle Haus gestellt.

Nerinen stammen ursprünglich aus Südafrika, wo sie mit 15 Arten verbreitet sind. Nerine bowdenii ist in den Drakensbergen auf Geröllhalden bis auf 3000 Meter Höhe beheimatet.
Es ist eine wertvolle und leicht zu kultivierende Art.

Die Zwiebeln dürfen nicht zu tief getopft, bzw. gepflanzt werden, wobei der Zwiebelhals knapp aus dem Boden ragen sollte. Der Standort muss warm und sonnig sein - bis zum Austrieb und während der Ruhezeit nicht gießen, aber während der Blütezeit muss ausreichend gegossen und auch gedüngt werden. Die Überwinterung sollte nicht zu kalt - bei zirka 10 Grad Celsius erfolgen. Eingewurzelte Zwiebeln mögen es nicht, wenn sie umgetopft, bzw. verpflanzt werden; lediglich die obere Erdschicht sollte jährlich erneuert werden. Sämlinge sind nach etwa drei Jahren blühfähig.

Blütenfarbe

rosa

Blütezeit

September–November

Höhe

40 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B/Kübel2

  • Beet frischer Boden
  • frischer Boden
Winterhärtezone

Z9 (-6,7 °C bis -1,2 °C)

Pflanzabstand

30 cm, 11 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Mai

Geselligkeit

I

Familie

Amaryllidaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Empfehlungen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken