Galanthus nivalis 'Hippolyta' – Gefülltes Schneeglöckchen

Preis: 7,90 €
ab 5 Päckchen 7,50 €
3 Stück pro Päckchen
Grundpreis: 2,63 € / Stück
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 82318

Päckchen

Zu den schönsten gefüllt blühenden Schneeglöckchen gehört zweifelsfrei 'Hippolytha' - Die langen weißen, grün angehauchten äußeren Blütenhüllblätter umschließen eine Füllung aus sehr viel kürzeren, sehr... Mehr lesen

Zu den schönsten gefüllt blühenden Schneeglöckchen gehört zweifelsfrei 'Hippolytha' - Die langen weißen, grün angehauchten äußeren Blütenhüllblätter umschließen eine Füllung aus sehr viel kürzeren, sehr regelmäßig geformten und angeordneten grünen Perigonblättern mit einem weißen Rand, der die grüne Zone herzförmig erscheinen lässt. Die Pflanze ist ein klein wenig niedriger als die gängige Schneeglöckchenform, fällt aber dennoch sofort in jedem Beet auf.

Diese unverkennbare Sorte wächst robust und bestockt sich stetig. Sie stammt vom britischen Züchter Heyrick Anthony Greatorex (1884-1954) und wurde in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts eingeführt. Benannt wurde sie nach der sagenhaften Amazonenkönigin, die den Athener Theseus heiratet; diese Hochzeit bildet die Rahmenhandlung des berühmten Schauspiels "Ein Sommernachtstraum" ... warum ausgerechnet ein Schneeglöckchen damit in Zusammenhang gebracht wird, bleibt wohl ein Geheimnis des exzentrischen Züchters - klar ist zumindest, dass er seinen Züchtungen grundsätzlich Namen von Heldinnen aus Shakespeare-Stücken gab.

Galanthus - Schneeglöckchen

Schneeglöckchen lieben lockeres, humoses Erdreich, das während der Entwicklungs- und Blütezeit etwas feucht sein sollte. Sehr gut sind Schneeglöckchen im Staudenbeet zwischen später austreibenden Stauden aufgehoben. Größere Horste können auch vor oder nach der Blüte aufgenommen und geteilt werden. Anhaftende Erde dabei nicht abschütteln.
Die Pflanzen brauchen etwas Zeit, bis sie sich etabliert haben. Im Jahr nach der Pflanzung erscheinen oft nur wenige Blätter, die Blüten meist erst im darauffolgenden Jahr.

Unproblematische Herbstpflanzung

Schneeglöckchenzwiebeln trocknen leider oft rasch aus. Wir haben aber eine Lösung gefunden, die auch eine Pflanzung bis weit in den Oktober hinein völlig unproblematisch macht: "Coco Peat". Unsere Schneeglöckchen-Zwiebeln, welche wir länger lagern, sind in einem Tütchen in Kokosfaser eingepackt und halten so bis zur Pflanzung ohne Blessuren durch. Wer spät pflanzt, kann sich also auch auf die niedlichen Frühaufsteher freuen. Übrigens: unsere Schneeglöckchen stammen aus gärtnerischer Kultur.
Schneeglöckchen brauchen etwas Zeit, bis sie sich etabliert haben. Im Jahr nach der Pflanzung erscheinen oft nur wenige Blätter, meist blühen sie erst im darauf folgenden Jahr. Aber keine Sorge; auf Dauer sind sie sehr verlässlich!
Blütenfarbe

reinweiß mit grün

Blütezeit

Februar–März

Höhe

15 cm

Zwiebelgröße

6/+

Lichtverhältnisse
  • absonnig
  • halbschattig
  • schattig
Lebensbereich

Fr/GR2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

5-10 cm, 400 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Sep.-Nov.

Geselligkeit

II

Giftklasse

giftig +

Bienenfreundlich

ja

Duftend

ja

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Familie

Amaryllidaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Empfehlungen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken