Winter-Bestell-Pause – Wir nehmen aktuell keine neuen Pflanzen-Bestellungen an, bestehende werden selbstverständlich abgearbeitet. Die Gärtnerei hat regulär geöffnet. Mehr Infos

Crocus tommasinianus 'Ruby Giant' – Elfen-Krokus, Dalmatiner Krokus

Preis: 3,82 €3,90 €
ab 5 Päckchen 3,63 €3,70 €
25 Stück pro Päckchen
Grundpreis: 0,16 € / Stück
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 82387

Päckchen

'Ruby Giant' ist sicherlich einer der prächtigsten Vertreter aus der Riege der Elfen-Krokusse, denn seine Blüten sind - nomen est omen - relativ groß. Sie sind raffiniert gefärbt: Ihr strahlendes Violettpurpur ist innen etwas heller als an den Außenseiten... Mehr lesen

'Ruby Giant' ist sicherlich einer der prächtigsten Vertreter aus der Riege der Elfen-Krokusse, denn seine Blüten sind - nomen est omen - relativ groß. Sie sind raffiniert gefärbt: Ihr strahlendes Violettpurpur ist innen etwas heller als an den Außenseiten der Blütenblätter. So ergibt sich bei den geöffneten Blüten ein sanfter Zweifarben-Effekt, der durch die orangefarbenen Staubgefäße und Griffel kontrastreich gesteigert wird.

Sowohl allein in einer Pflanzung als auch gemischt mit anderen Selektionen des Elfen-Krokus verfehlen sie niemals ihre Wirkung. Die Pflanzen wachsen sehr unkompliziert und bestocken sich gut.

Der lange blühende 'Ruby Giant' gefällt uns etwa neben Helleborus ausgezeichnet. Sowohl weiß blühende, später vergrünende Arten und Sorten, als auch Auslesen von Helleborus orientalis mit roten Blüten sind vorzügliche Partner für ihn. Sein Ausbreitungsdrang ist moderat - er vermehrt sich nur durch Brutknollen und ist daher ziemlich standorttreu. In Beeten zwischen Prachtstauden, als Farbtupfer unter Gehölzen und natürlich auch in Gefäßen verbreitet der robuste "Rubin-Riese" immer wieder Frühlingsfreude. Das feine, grasartige Laub zieht - wie bei fast allen Krokussen - im Frühsommer ein."

Crocus - Krokus

Neben Schneeglöckchen und Winterlingen gehören Krokusse zu den klassischen Frühlingsboten. Wir haben einige zauberhafte botanische Krokusse mit natürlicher Wirkung in unserem Angebot. Und das Beste: Sie verwildern bereitwillig und breiten sich im Laufe der Jahre immer mehr aus.
Als Tröster in trüben Tagen haben sich die Frühlingskrokusse bestens bewährt. Dass dies auch im Herbst funktioniert, ist noch recht wenig bekannt. Herbstblühende Krokusse müssen bereits zeitig - möglichst im August oder September gepflanzt werden.
Krokusse brauchen einen durchlässigen Boden und leiden zuweilen unter allzu langen Regenperioden. Der Boden sollte nicht zu nährstoffreich sein, wobei jedoch eine gelegentliche Kompostgabe durchaus hilfreich ist. In einem Steingarten oder im Steppengarten sind sie in ihrer Wirkung unschlagbar. Zwischen filigranen Kleinstauden oder Matten bildenden Polsterstauden brillieren sie mit ihren edelsteingleichen Farben.
Vor Mäusefraß müssen die Zwiebelchen geschützt werden!

Blütenfarbe

purpurlila

Blütezeit

Februar–März

Höhe

10 cm

Zwiebelgröße

6/+

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

Fr/GR1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

5-10 cm, 400 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Sep.-Nov.

Geselligkeit

II

Giftklasse

schwach giftig (+)

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Züchter

1956

Familie

Iridaceae

Kundenfrage | 16. November 2015
Versamt sich 'Ruby Giant' ähnlich stark wie die einfache Art? Oder breitet er sich ausschließlich über Zwiebelteilung aus?
Antwort | 17. November 2015
Der Ausbreitungsdrang von Crocus 'Ruby Giant' ist recht moderat - er vermehrt sich nur über Brutknollen und ist daher ziemlich standorttreu.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken