Chionodoxa forbesii 'Blue Giant' – Schneeglanz

Preis: 3,90 €
ab 5 Päckchen 3,70 €
10 Stück pro Päckchen
Grundpreis: 0,39 € / Stück
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 82332

Päckchen

Wir haben ja schon viele Pflanzen kennengelernt - und doch lassen wir uns immer wieder begeistern von auffallenden Neuheiten. Dazu gehört eindeutig dieser Schneeglanz, dessen ziemlich große Blüten nicht nur eine besonders strahlende, tiefe Farbe haben, sondern auch ausgesprochen... Mehr lesen

Wir haben ja schon viele Pflanzen kennengelernt - und doch lassen wir uns immer wieder begeistern von auffallenden Neuheiten. Dazu gehört eindeutig dieser Schneeglanz, dessen ziemlich große Blüten nicht nur eine besonders strahlende, tiefe Farbe haben, sondern auch ausgesprochen haltbar sind. Mehrere Einzelblüten pro Stiel gruppieren sich zu attraktiven Blütenbüscheln.

Sechs bis acht Wochen schmückt diese anspruchslose Pflanze Beete und Gehölzränder, danach zieht sie sich wieder ins Erdreich zurück. Die Sorten von Chionodoxa forbesii werden in allen Teilen größer als Chionodoxa luciliae und weisen 4 bis 12 Einzelblüten pro Blütenstand auf.

Chionodoxa - Schneeglanz

Schneeglanz-Teppiche wirken ganz zauberhaft als großflächige Unterpflanzung von frühjahrsblühenden Sträuchern, z. B. Forsythien. Im Staudenbeet oder als üppige Unterpflanzung höherer Zwiebelblüher sorgen sie für frühe Blütenpracht. Schneestolz - so heißt die Pflanze auf Englisch - bevorzugt warme, sonnige Standorte mit durchlässigem, sandigem Boden wie etwa am sonnigen Gehölzrand. Durch Brutzwiebeln und Selbstaussaat verwildert er schnell, ohne dabei lästig zu werden. C. luciliae breitet sich weniger stark aus als C. forbesii und ist somit auch für kleinere Pflanzungen geeignet. Alle Arten sind in der Westtürkei, auf Kreta und Zypern heimisch.

Blütenfarbe

blau, weiße Mitte

Blütezeit

März

Höhe

25 cm

Zwiebelgröße

5/+

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
Lebensbereich

Fr/GR1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

5-10 cm, 400 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Sep.-Nov.

Geselligkeit

III

Insektenweide

ja

Züchter

1986

Familie

Hyacinthaceae

Kundenfrage | 04. April 2014
So langsam verblühen die Pflanzen. Ziehen sich die Pflanzen komplett ins Erdreich zurück, oder ab wann soll man trockene Blüten/Blätter später abschneiden? PS: Die Qualität der Zwiebeln war hervorragend, es sind praktisch alle aufgegangen!
Antwort | 07. April 2014
Sechs bis acht Wochen schmückt diese anspruchslose Pflanze Beete und Gehölzränder, danach zieht sie sich wieder ins Erdreich zurück. Das abgestorbene Laub dann einfach entfernen.

Kundenfrage | 07. November 2012
Ist der Schneeglanz zur Verwilderung geeignet?
Antwort | 07. November 2012
Chionodoxa forbesii 'Blue Giant' verwildert durch Brutzwiebeln und Selbstaussaat sehr schnell, ohne dabei lästig zu werden. Wobei Chionodoxa luciliae sich weniger stark ausbreitet als die der Gattung Chionodoxa forbesii.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken