Crocosmia x crocosmiiflora 'George Davison' – Montbretie

Preis: 2,90 €
ab 5 Päckchen 2,70 €
10 Stück pro Päckchen
Grundpreis: 0,29 € / Stück
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 83025

Päckchen

Mit dieser Sorte haben wir ein vorzügliches gelb blühendes Gegenstück zur sehr bewährten roten Sorte 'Lucifer'. Die Blüten haben die gleiche Form und die gesamte Pflanze ähnelt dem signalfarbenen Klassiker stark - allerdings bleiben sie mit etwa 60 cm... Mehr lesen

Mit dieser Sorte haben wir ein vorzügliches gelb blühendes Gegenstück zur sehr bewährten roten Sorte 'Lucifer'. Die Blüten haben die gleiche Form und die gesamte Pflanze ähnelt dem signalfarbenen Klassiker stark - allerdings bleiben sie mit etwa 60 cm Höhe eine Spur kleiner.

'George Davison' übersteht milde Winter mit einer Auflage etwa aus Laub sehr gut und bestockt sich von Jahr zu Jahr reicher. Mit ihrer hellen sonnigen Farbe lässt sie sich vorzüglich mit allen Hochsommerblühern kombinieren. Natürlich setzt sie in einer lebhaften Rabatte aus Orange- und Rottönen Glanzpunkte. Darüber hinaus setzt sie reizvolle Kontraste zu violett und blau blühenden Pflanzen, etwa Salvia nemorosa 'Caradonna', Verbena bonariensis oder den vielgestaltigen Glockenblumen der Gattung Campanula.

Crocosmia - Garten-Montbretien

Montbretien sind mit Gladiolen eng verwandte, ausdauernde Knollenpflanzen aus Südafrika. Sie wachsen dort meist auf feuchtem Boden im Grasland oder auf halbschattigen Waldstandorten. Bei uns sind die meisten Sorten nicht ausreichend winterhart und sollten entweder einen ausreichenden Winterschutz erhalten oder im Herbst aufgenommen und frostfrei überwintert werden. Garten-Montbretien eignen sich auch für größere Pflanzgefäße.
In jedem Fall ist ein gut durchlässiger, warmer Boden, bzw. Substrat wichtig.

Unsere Sorten sind empfehlenswerte Gartenpflanzen, die sich insbesondere zur Kombination mit gleichfarbigen bzw. dunkellaubigen Stauden und Gräsern, aber auch mit Dahlien, Kniphofien und Agapanthus eignen. Sie erfreuen uns mit einer außergewöhnlich langen Blütezeit von Sommer bis zum Herbst, wobei die Blüten auch als wertvollen und lange haltbaren Vasenschmuck geschätzt werden. Vor der Pflanzung sollten die Knollen über Nacht in lauwarmes Wasser gelegt werden. Für eine Verbesserung der Winterhärte ist eine recht tiefe Pflanzung von ca. 10-20 cm sinnvoll.

Blütenfarbe

gelb

Blütezeit

Juli–August

Höhe

60 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
Lebensbereich

B/Fr2

  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z7 (-17,8 °C bis -12,3 °C)

Pflanzabstand

35 cm, 8 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Mai

Geselligkeit

II

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Züchter

1913

Familie

Iridaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken