Lilium henryi – Riesen-Türkenbund, Mandarin-Lilie

Preis: 3,90 €
ab 5 Päckchen 3,70 €
1 Stück pro Päckchen
Grundpreis: 3,90 € / Stück
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 82106

Päckchen

Diese attraktive Lilie wurde von dem irischen Botaniker Augustine Henry um die Wende des vorletzten Jahrhunderts in den Schluchten Zentralchinas gefunden. Diese sehr wüchsige und robuste Form des Türkenbunds prunkt mit orangegelben, braun gefleckten Blüten mit weit zurückgeschlagenen... Mehr lesen

Diese attraktive Lilie wurde von dem irischen Botaniker Augustine Henry um die Wende des vorletzten Jahrhunderts in den Schluchten Zentralchinas gefunden. Diese sehr wüchsige und robuste Form des Türkenbunds prunkt mit orangegelben, braun gefleckten Blüten mit weit zurückgeschlagenen Blütenblättern.

Leider ist sie duftlos, dafür besitzt sie viele andere Vorzüge: Sie ist anspruchslos und langlebig und gedeiht in jedem lehmigen und durchlässigen Gartenboden. Zudem ist sie sehr widerstandsfähig, robust und krankheitsresistent. Diese Lilie mit dem leicht überhängenden Wuchs ist deshalb auch für ansonsten nicht besonders 'lilienfreundliche' Gärten empfehlenswert. Bitte die großen Zwiebeln recht tief pflanzen.

Lilien

Neben der Rose gehört die Lilie seit Menschengedenken zu den Pflanzen, die uns mit ihrer Blütenpracht und ihrem Duft fesseln. Wir freuen uns, Ihnen einige ganz besondere Arten und Sorten anbieten zu können.
Lilien bevorzugen einen gut durchlässigen, nicht zu humusreichen Boden, der gut Wasser führend sein, dabei aber keine Staunässe entstehen lassen und ausreichende Nährstoffversorgung gewährleisten sollte. Lilien sollten nach dem Prinzip "sonniger Kopf, beschatteter Fuß" gepflanzt werden. Lilien-Zwiebeln dürfen nicht lange gelagert werden (Vertrocknungsgefahr). Bitte die Austriebe bei Spätfrösten schützen! Achten Sie außerdem darauf, die Pflanzen regelmäßig auf Lilienhähnchen zu kontrollieren und diese gegebenenfalls abzusammeln. Lilien sind zum Schnitt gut geeignet.
Als Vorblüher, teppichförmiger Begleiter und zur Kennzeichnung der Pflanzstellen von Lilien eigenen sich Muscari besonders gut.

Blütenfarbe

orangegelb, braun gefleckt

Blütezeit

Juli–August

Höhe

140 cm–200 cm

Zwiebelgröße

18/+

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

GR2-3/Fr2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand feuchter Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

30 cm, 11 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Sep.-Nov.

Geselligkeit

I-II

Schnittgeeignet

ja

Züchter

1888

Familie

Liliaceae

Kundenfrage | 08. September 2011
Die von Ihnen bezogene Lilium henryi hat wunderbar geblüht und bildet jetzt ansehnliche Fruchtknoten. Läßt man diese stehen zum Aussamen oder werden sie entfernt ?
Antwort | 12. September 2011
Nach der Blüte können die Samenstände von Lilium henryi entfernt werden. Die Zwiebel steckt dann nicht weiter Endergie in die Samenbildung und ist im nächsten Jahr kräftiger. Das Laub erst entfernen, wenn es braun ist.

Kundenfrage | 22. November 2009
Beim Einpflanzen, was heißt denn sehr tief genau?
Antwort | 23. November 2009
Bitte pflanzen Sie die Zwiebel in etwa so tief, dass das Erdreich über der Zwiebel in etwa so hoch ist, wie der doppelte Zwiebeldurchmesser.  Beispiel: Zwiebeldurchmesser 5 cm - gepflanzte Zwiebel sollte dann mit 10 cm Erde überdeckt sein.

Frage stellen

Empfehlungen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken