Sommerpause – vom 13. bis 24. Juli nehmen wir keine neuen Pflanzen-Bestellungen an. Bestehende Bestellungen werden selbstverständlich abgearbeitet.

Narcissus 'Manly' – Gefüllte Narzisse

Preis: 8,72 €8,90 €
ab 5 Päckchen 8,33 €8,50 €
10 Stück pro Päckchen
Grundpreis: 0,89 € / Stück
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 82169

Päckchen

Diese wunderschöne und zudem herrlich duftende Narzisse überzeugt durch das zarte Farbenspiel der gefüllten großen Blüten, jedoch ebenso durch ihre Dauerhaftigkeit, Langlebigkeit und Robustheit. Mehr lesen

Diese wunderschöne und zudem herrlich duftende Narzisse überzeugt durch das zarte Farbenspiel der gefüllten großen Blüten, jedoch ebenso durch ihre Dauerhaftigkeit, Langlebigkeit und Robustheit.

Bereits die auf kräftigen Stielen erscheinenden rundlichen Knospen sind sehr beeindruckend und vielversprechend. Sie öffnen sich zu üppig gefüllten Blüten mit phantastischer Fernwirkung. Wir sind begeistert von dieser Schönheit und können sie ohne Einschränkung weiterempfehlen.

Gefüllte Narzissen sind das Richtige für Gärtnerinnen und Gärtner, die das Besondere lieben. Sparsam verwendet können sie ein Schmuckstück im Frühlingsgarten sein. Manly ist sehr anpassungsfähig und breitet sich im Laufe der Jahre in der Sonne und im Schatten gleichermaßen gut aus. Sie dürfte deshalb besonders für Besitzer von halbschattigen, jedoch frühjahrshellen Gärten interessant sein. Die imposant großen, gefüllten Blüten sind gut regenfest.

Narzissen

In strahlendem Gelb oder Weiß und mit anmutiger Beschwingtheit und Grazie verkünden Narzissen alljährlich den Frühling. Im Volksmund werden Narzissen auch Osterglocken genannt. Die frühesten Narzissen blühen bereits im Februar, die spätesten Anfang Juni. In England sind die Daffodils die wichtigsten Blumen für die Vase.
Die meisten Sorten basieren auf zwei Arten, die in den Alpen und einigen europäischen Mittelgebirgen heimisch sind: Narcissus pseudonarcissus und Narcissus poeticus. Beide kommen auf Wiesen vor. Entsprechende Ansprüche an Standort und Boden stellen die meisten Narzissen-Sorten: Zwar sonnig bis halbschattig wollen sie stehen, aber der Boden soll frisch sein. Die Abkömmlinge der aus dem westlichen Mittelmeerraum stammenden, Wärme liebenden Arten Narcissus jonquilla und Narcissus tazetta brauchen viel Sonne, einen nicht zu frischen, gut durchlässigen Boden und vertragen Trockenheit. In rauen Lagen benötigen diese Winterschutz.
Für Gärten, die von Mäusen heimgesucht werden, sind Narzissen ein guter Tipp, denn nach unserer Erfahrung werden sie von den gefräßigen Nagern gemieden!

Blütenfarbe

zartgelb, Mitte goldfarben, gefüllt

Blütezeit

März–April

Höhe

40 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
Lebensbereich

B/Fr/GR2

  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

20-30 cm, 25 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Sep.-Nov.

Geselligkeit

II

Giftklasse

giftig +

Duftend

ja

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Richardson 1972

Familie

Amaryllidaceae

Kundenfrage | 28. April 2012
Keine Frage, aber diese umwerfende Narzisse blüht gerade bei mit zusammen mit Paeonia mlokosewitschii. Der Farbton ist exakt der selbe, und die Üppigkeit der Narzissen harmoniert vorzüglich mit der Zartheit der Pfingstrose.
Antwort | 29. April 2012
Das klingt nach einer gekonnten Kombination! Vielen Dank für den "Praxisbericht"!

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken