Thymus species 'Kokos' – Kokos-Thymian

Preis: 4,55 €
ab 5 Stück 4,40 €
ab 10 Stück 4,20 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 71104-001
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Ein kriechender Thymian mit exotischer Geruchsnote. Der leichte Anflug von Kokos-Aroma harmoniert mit asiatischen Gerichten. Noch dazu lässt sich seine rosafarbene Blütenpracht als essbare Zutat zu Nutzen machen. Mehr lesen
Ein kriechender Thymian mit exotischer Geruchsnote. Der leichte Anflug von Kokos-Aroma harmoniert mit asiatischen Gerichten. Noch dazu lässt sich seine rosafarbene Blütenpracht als essbare Zutat zu Nutzen machen.
In Steinanlagen gebührt ihm ein Platz ganz vorne, denn nur so kann er mit seinem Duft und seiner Blütenpracht wirken. Sein flacher, herabhängender Wuchs kaschiert auch horizontale Gefilde wie z.B. kleine Mauern und Steinanlagen.

Thymus - Thymian

Es gibt kaum ein anderes Küchenkraut, das wie Thymian mit unüberschaubar vielen Arten und noch mehr Sorten aufwartet. Ein weites Feld für Sammler und Gourmets. Wer Thymian trocknen will, sollte ihn kurz vor der Blüte an einem heißen Tag ernten. Denn wie auch andere mediterrane Kräuter braucht Thymian viel Sonne und Hitze, um seinen vollen Wirkstoffgehalt zu entwickeln. Neben den aromatischen Sorten, die sich zur Verwendung als Küchenkraut besonders eignen, finden Sie bei uns auch hohe oder Polster bildende Thymian-Sorten mit hohem Schmuckwert.
Im Garten braucht Thymian seinen Platz, und er braucht ihn für sich allein. Der wundervolle Schmetterlingsmagnet mag es heiß und trocken, knallsonnig auf durchlässigen, mageren, sandigen oder schottrigen Böden. Das kann in den nassen Wintern unserer Region zu Problemen und manchmal zu fast mimosenhaftem Verhalten führen. Thymian ist genügsam und eignet sich somit auch gut für die Bepflanzung sonniger Balkonkästen.

Thymian in der Küche

Thymian hat eine lange Tradition als Würzkraut. Er passt gut zu Lorbeer, Petersilie und Orangenschale - in dieser Kombination findet man ihn in Frankreich als Bestandteil des bouquet garni. Gerichte mit Wild, Kaninchen und Geflügel harmonieren vorzüglich mit dem kräftigen Aroma. Auch ohne Fleisch lässt sich der südfranzösische Geschmack nach Hause holen. Thymian passt wunderbar zu Sommergemüse wie Zucchini, Auberginen, Tomaten, Paprika und Zwiebeln. Ratatouille ist nur ein Beispiel für eine Vielzahl von Variationsmöglichkeiten. Eine Bereicherung ist zudem die Verwendung der Blüten z.B. in einem herrlichen Sommersalat oder als würzige Dekoration auf deftigen Speisen.
Eine Frischernte ist bei dem wintergrünen Küchenkraut immer möglich. Wer den Thymian allerdings trocknen will, sollte ihn kurz vor der Blüte an einem heißen Tag ernten.
Blütenfarbe

rosa

Blütezeit

Juni–Juli

Höhe

15 cm–15 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

St/FS/Fr1

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Steinanlage trockener Boden
  • Fels-Steppe trockener Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

25 cm, 16 St./m²

Geselligkeit

I-II

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

relativ geringe Gefahr

Wintergrün

ja

Familie

Lamiaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner