Thymus longicaulis ssp. odoratus – Kaskaden-Thymian

Preis: 4,00 €
ab 5 Stück 3,90 €
ab 10 Stück 3,70 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 71096-001
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Der wüchsige Kaskaden-Thymian mit seinem dichten, kissenförmigen Wuchs wirkt über Trockenmauern und aus Ampeln hängend einfach fantastisch. Sein Zierwert wird im Sommer durch seine unzähligen, rosaroten Blütchen noch gesteigert. Mehr lesen

Der wüchsige Kaskaden-Thymian mit seinem dichten, kissenförmigen Wuchs wirkt über Trockenmauern und aus Ampeln hängend einfach fantastisch. Sein Zierwert wird im Sommer durch seine unzähligen, rosaroten Blütchen noch gesteigert.

Neben seinen ungewöhnlich dekorativen Eigenschaften überzeugt der Kaskaden-Thymian auch mit seinem Geschmack. Mit seinem balsamisch-aromatischen Aroma sind seine Blätter und Blüten in vielen Gerichten verwendbar und nicht mehr wegzudenken. Ein Allround-Talent, das wir Ihnen besonders empfehlen möchten!

Blütenfarbe

rosa

Blütezeit

Juni–Juli

Höhe

10 cm–15 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

St/FS/M1

  • Steinanlage trockener Boden
  • Fels-Steppe trockener Boden
  • Matten trockener Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

40 cm, 6 St./m²

Geselligkeit

I

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

relativ geringe Gefahr

Wintergrün

ja

Familie

Lamiaceae

Kundenfrage | 29. Mai 2016
Mein Kaskaden-Thymian hat wunderbar geblüht! Soll ich ihn jetzt schneiden oder so lassen, wie er ist und erst im nächsten Frühjahr scheiden? Muss oder soll ich ihn überhaupt schneiden?
Antwort | 01. Juni 2016
Thymus longicaulis sso. odoratus muss nicht zwingend zurück geschnitten werden - man kann es aber machen, wenn er nicht mehr so schön aussieht oder man ihn schön kompakt halten möchte. Hier gelten die Regeln wie beim Lavendel-Schnitt: nicht zu tief in das alte Holz zurückschneiden, da es sonst sein kann, dass er nicht mehr austreibt.

Kundenfrage | 03. September 2011
Hallo liebe Gärtner, ich bin Ihren vielseitigen Anregungen zur Bepfanzung eines Balkons mit Stauden gefolgt und genieße jeden Tag meine Pflanzen. Alles was ich bestellt habe, hat sich auch wunderbar entwickelt, auf diesem Wege danke für die gute Qualität! U.a habe ich auch den oben genannten Thymian im Kasten. Da ich ihn im Frühjahr gepflanzt habe, hat er nicht geblüht, ist jedoch wunderbar gewachsen und hängt nun ca. 40 bis 50 cm über die Kästen. Können Sie mir sagen, wie ich den Thymian im Winter behandeln muss? Sollte er zurückgeschnitten werden oder lasse ich der Natur freien Lauf? Viele Grüße.
Antwort | 05. September 2011
Vielen Dank für das Lob! Freut uns, wenn Sie zufrieden sind.
Decken Sie dein Thymus longicaulus ssp. odoratus im Kasten etwas mit Reisig ab. Die langen Triebe bleiben bis zum Frühjahr hängen. Dann erfolgt der Rückschnitt.

Frage stellen

Pflanzpartner