Die MwSt.-Reduzierung geben wir in Form eines Sonderrabattes von 2% an unsere Kunden weiter. Mehr Informationen

Satureja montana ssp. illyrica – Zwerg-Berg-Bohnenkraut

Preis: 4,46 €4,55 €
ab 5 Stück 4,31 €4,40 €
ab 10 Stück 4,12 €4,20 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 71085-001
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Die wunderschönen, zierlichen, violetten Blütchen dieses niedrigen und dichtwüchsigen, aus Albanien und dem ehemaligen Jugoslawien stammenden Zwerg-Berg-Bohnenkrauts erscheinen spät im Jahr und sind somit eine Bereicherung für jeden sonnigen Steingarten. Mehr lesen

Die wunderschönen, zierlichen, violetten Blütchen dieses niedrigen und dichtwüchsigen, aus Albanien und dem ehemaligen Jugoslawien stammenden Zwerg-Berg-Bohnenkrauts erscheinen spät im Jahr und sind somit eine Bereicherung für jeden sonnigen Steingarten.

Sehr schön ist vor allem die Verwendung zwischen Felsen im Alpinum oder auf Mauerkronen. Auch Balkongärtner können in den Genuss des Zwerg-Berg-Bohnenkrauts kommen, indem sie dieses im Topf oder anderen Pflanzgefäßen kultivieren. Im zeitigen Frühjahr sollte die Pflanze auf ca. 1/3 eingekürzt werden. So bleiben diese schön dicht und kompakt.

Das hübsche Bohnenkraut ist aber nicht nur dekorativ, sondern kann auch in der Küche verwendet werden. Die Kombination mit Bohnen liegt nahe. Doch das mediterrane Kraut kann durchaus mehr: Als Pfannenkraut verleiht es dem Fleisch, gleich ob Lamm, Hackfleisch, Geflügel oder Fisch beim Braten ein kräftiges Aroma.

Satureja montana

Die hübschen, essbaren Blüten dieses aromatisch duftenden, niedrigen Halbstrauchs erscheinen ab August und halten bis in den Herbst hinein. Bohnenkraut liebt trockene, nährstoffarme Kalkböden in vollsonniger Lage und ist auch für Kästen und Tröge geeignet. Für einen kompakten Wuchs darf im Frühjahr mutig zurück geschnitten werden.

Die Verwendung von Bohnenkraut ist naheliegend. Doch das mediterrane Kraut kann durchaus mehr als nur Bohnengerichte würzen. Als Pfannenkraut verleiht es dem Fleisch, gleich ob Lamm, Hackfleisch, Geflügel oder Fisch beim Braten ein kräftiges Aroma. Das Kraut ist robust und bis in den Winter hinein grün, so kann immer mal ein Zweiglein geerntet werden.
Seine gesundheitliche Wirkung gilt dem gesamten Magen-Darm-Trakt. In der Volksheilkunde ist er als schleimlösendes Mittel bei Atemwegserkrankungen, Husten und Asthma bekannt. Zudem soll das Kraut eine beträchtliche bakteriostatische und pilzhemmende Wirkung haben und deshalb bei Infektionen und zur Stärkung des Immunsystems wirkungsvoll sein. Schwangere sollten beim Genuss von Bohnenkraut jedoch zurückhaltend sein.
Blütenfarbe

violett

Blütezeit

August–September

Höhe

15 cm–20 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

St/FS/SF/Fr1

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Steinanlage trockener Boden
  • Fels-Steppe trockener Boden
  • Stein-Fugen trockener Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

20 cm, 25 St./m²

Geselligkeit

I-II

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Wintergrün

ja

Familie

Lamiaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken