Satureja montana 'Satyrion' – Hohes Berg-Bohnenkraut

Preis: 4,00 €
ab 5 Stück 3,90 €
ab 10 Stück 3,70 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 71146-001
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Die Besonderheiten dieses Berg-Bohnenkrauts sind der Blütenreichtum und die Starkwüchsigkeit. 'Satyrion' gedeiht auf durchlässigen, nährstoffarmen Kalkböden in voller Sonne. Durch einen Rückschnitt im Frühjahr bleibt diese Pflanze immer gut in Form.... Mehr lesen

Die Besonderheiten dieses Berg-Bohnenkrauts sind der Blütenreichtum und die Starkwüchsigkeit. 'Satyrion' gedeiht auf durchlässigen, nährstoffarmen Kalkböden in voller Sonne. Durch einen Rückschnitt im Frühjahr bleibt diese Pflanze immer gut in Form. Sein würzig-aromatischer Geschmack macht es zu einem beliebten Küchenkraut. Auch für niedrige Dufthecken, die Ihrem Kräutergarten Struktur verleihen, ist dieses Bohnenkraut bestens geeignet.

Das Berg-Bohnenkraut besitzt ein intensiv balsamisches Aroma im Gegensatz zum eher pfeffrig-scharfen, einjährigen Bohnenkraut.
Es findet seine Verwendung allem voran in der mediterranen, insbesondere provencialischen Küche. Lecker zu Lamm-, Geflügel- und Fischgerichten, aber auch für Kartoffel-, Gemüse- und Salatvariationen!

Satureja montana

Die hübschen, essbaren Blüten dieses aromatisch duftenden, niedrigen Halbstrauchs erscheinen ab August und halten bis in den Herbst hinein. Bohnenkraut liebt trockene, nährstoffarme Kalkböden in vollsonniger Lage und ist auch für Kästen und Tröge geeignet. Für einen kompakten Wuchs darf im Frühjahr mutig zurück geschnitten werden.

Die Verwendung von Bohnenkraut ist naheliegend. Doch das mediterrane Kraut kann durchaus mehr als nur Bohnengerichte würzen. Als Pfannenkraut verleiht es dem Fleisch, gleich ob Lamm, Hackfleisch, Geflügel oder Fisch beim Braten ein kräftiges Aroma. Das Kraut ist robust und bis in den Winter hinein grün, so kann immer mal ein Zweiglein geerntet werden.
Seine gesundheitliche Wirkung gilt dem gesamten Magen-Darm-Trakt. In der Volksheilkunde ist er als schleimlösendes Mittel bei Atemwegserkrankungen, Husten und Asthma bekannt. Zudem soll das Kraut eine beträchtliche bakteriostatische und pilzhemmende Wirkung haben und deshalb bei Infektionen und zur Stärkung des Immunsystems wirkungsvoll sein. Schwangere sollten beim Genuss von Bohnenkraut jedoch zurückhaltend sein.
Blütenfarbe

zart rosalila

Blütezeit

August–September

Höhe

40 cm–50 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

St/FS/SF/Fr1

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Steinanlage trockener Boden
  • Fels-Steppe trockener Boden
  • Stein-Fugen trockener Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

25 cm, 16 St./m²

Geselligkeit

I-II

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Wintergrün

ja

Familie

Lamiaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken