Apium graveolens var. secalinum 'Gewöhnlicher Schnitt' – Schnittsellerie

Preis: 4,60 €
ab 5 Stück 4,40 €
ab 10 Stück 4,20 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 71166
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Die Blätter mit dem aromatischen Sellerie-Petersilien-Geschmack sind nicht nur dekorativ, sondern auch in der Küche vielseitig verwendbar. Das Kraut kann seine Geschmacks-Verwandten Sellerie und Petersilie bei vielen Zubereitungen mühelos ersetzen. Mehr lesen

Die Blätter mit dem aromatischen Sellerie-Petersilien-Geschmack sind nicht nur dekorativ, sondern auch in der Küche vielseitig verwendbar. Das Kraut kann seine Geschmacks-Verwandten Sellerie und Petersilie bei vielen Zubereitungen mühelos ersetzen.

Gerade im Frühjahr, wenn Sellerieknollen nicht mehr so ganz frisch sind, bietet der Schnitt-Sellerie eine willkommene, frische Alternative für Suppen und Eintöpfe. Wie Petersilie kann er fein gehackt das fertige Gericht mit Würze und Vitaminen bereichern. Auch als Salatzutat, für Kräuterbutter oder Füllungen und Fleischgerichte ist der Schnittsellerie famos! Das getrocknete Kraut ergibt mit Salz vermischt ein aromatisches Kräutersalz. Das frische Kraut kann ebenfalls sehr gut mit Salz konserviert werden.
Auch der gesundheitliche Nutzen kann sich sehen lassen: Sellerie wirkt nervenstärkend, harntreibend, appetitanregend und ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen, ätherischen Ölen und pflanzlichen Hormonen.
Der Schnitt-Sellerie bildet keine Knollen, es wird lediglich das Laub in der Küche verwendet. Die Pflanze ist eher kurzlebig, aber nach der Blüte im zweiten Jahr reichlich versamend. Für locker-humose, nährstoffreiche Böden.

Blütenfarbe

grünlich-weiß

Blütezeit

Juli–September

Höhe

40 cm–60 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B2/Fr3/WR4

  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter feuchter Boden
  • Wasser-Rand nasser Boden (Sumpf)
Winterhärtezone

Z7 (-17,8 °C bis -12,3 °C)

Pflanzabstand

30 cm, 12,8 St./m²

Geselligkeit

I-II

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Familie

Apiaceae

Kundenfrage | 06. Juni 2020
Ist der Schnittsellerie einjährig oder zweijährig und blüht im zweiten Jahr? Oder ist er gar mehrjährig?
Antwort | 08. Juni 2020
Der Schnittsellerie ist eher kurzlebig, aber nach der Blüte im zweiten Jahr reichlich versamend.

Frage stellen

Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.
Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

Pflanzpartner

Das könnte Sie auch interessieren

Küchenkräuter: Alle reden darüber - wir haben sie

Viele bewährte Kräuter-Sorten, aber auch solche, die in Vergessenheit zu geraten drohten. Selbstverständlich alle in Bioland-Qualität.

Mehr