Pimpinella saxifraga - Kleine Bibernelle

Preis: 3,50 €
ab 5 Stück 3,30 €
ab 10 Stück 3,10 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 72021-001
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stk.

'Esst Bibernelle und gesundet schnelle!' empfiehlt der Volksmund. Die Pflanze mit den unscheinbaren weißen Doldenblüten und dem markanten Geruch findet jedoch nur selten den Weg in unsere Küchen. Zudem wird sie oft mit der Pimpinelle (Sanguisorba minor) verwechselt.

'Esst Bibernelle und gesundet schnelle!' empfiehlt der Volksmund. Die Pflanze mit den unscheinbaren weißen Doldenblüten und dem markanten Geruch findet jedoch nur selten den Weg in unsere Küchen. Zudem wird sie oft mit der Pimpinelle (Sanguisorba minor) verwechselt.

Die Pflanze mit den süß duftenden, unscheinbaren, weißen Doldenblüten und dem markanten Geruch überwintert mit einem spindelförmigem Wurzelstock, der Blattrosetten aus unpaarig gefiederten Blättern treibt. Die anspruchslose Kleine Bibernelle wächst vor allem auf trockenen, mageren Wiesen.

Obwohl von der Bibernelle Blätter, Blüten und Wurzeln verwendbar sind, werden für Küchenzwecke meist nur die frischen, jungen Blätter im zeitigen Frühjahr für Kräutersaucen, Salate, Kräuterbutter und -quark benutzt. Die frischen, jungen Blätter wirken stoffwechselaktivierend und werden im zeitigen Frühjahr, oft im Rahmen einer Frühjahrskur, verwendet.
Später im Jahr werden die Blätter zäh und entwickeln einen dominanten süßlich-scharfen Geschmack, der die Verwandtschaft zu Anis ahnen lässt und nicht jedermanns Sache ist. Die Wurzeln haben einen deutlichen Anisgeschmack und werden für die Likörbereitung verwendet. Die Blätter nur frisch verwenden und nicht mitkochen.

Blütenfarbe

weiß

Blütezeit

Juli–September

Höhe

30 cm–50 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

Fr/GR1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

30 cm

Geselligkeit

I-II

Insektenweide

ja

Familie

Apiaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen