Valeriana officinalis – Baldrian

Preis: 3,30 €
ab 5 Stück 3,10 €
ab 10 Stück 2,80 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 74038-001
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Baldrian gedeiht am Besten auf feuchten, schweren, nährstoffreichen Böden. Er gilt als ein klassisches Nervenberuhigungsmittel mit beruhigend-ausgleichender, entspannender Wirkung. Der Aufguss der gehackten Wurzel dient als Tee bei nervöser Unruhe und Schlaflosigkeit. Wirkstoffverstärkend... Mehr lesen
Baldrian gedeiht am Besten auf feuchten, schweren, nährstoffreichen Böden.
Er gilt als ein klassisches Nervenberuhigungsmittel mit beruhigend-ausgleichender, entspannender Wirkung. Der Aufguss der gehackten Wurzel dient als Tee bei nervöser Unruhe und Schlaflosigkeit. Wirkstoffverstärkend soll es sein, die gehackte, möglichst frische Wurzel vorher acht bis zehn Stunden in kaltem Wasser einzuweichen.
Als Heil- und Arzneikraut hat Baldrian eine lange Tradition, die bis in die Antike zurück reicht. Im Mittelalter galt er gar als Allheilmittel, dem als Bestandteil des wundertätigen Theriaks nicht nur eine Wirkung gegen Pest und Vergiftungen zugetraut wurde, sondern das auch den Teufel und Hexen vertreiben konnte. Baldrianbüschel, über die Tür gehängt, verwehrten dem Teufel, Hexen und bösen Geistern den Zutritt. Baldrian und Dost, das hab ich nicht gewusst, bedauert die Hexe.

Baldrianwurzelextrakte sind Bestandteil verdauungsfördernder Liköre und sollen sich auch schon mal im Bier finden lassen. Auf Katzen wirkt der berauschende Duft des Katzenkrauts noch verführerischer als der der Katzenminze. Auch Ratten sollen den Duft unwiderstehlich finden, deshalb soll Baldrianwurzel angeblich ein guter Köder für Rattenfallen sein und dem Rattenfänger von Hameln gute Dienste geleistet haben.

Mehr zu dieser Pflanze in unserem September-Rätsel 2004.
Blütenfarbe

hell-rosa

Blütezeit

Juli–August

Höhe

50 cm–100 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

Fr3/GR2-3

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter feuchter Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand feuchter Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

60 cm, 2 St./m²

Geselligkeit

I

Bienenfreundlich

ja

Duftend

ja

Heimische Wildstaude

ja

Insektenweide

ja

Familie

Valerianaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken