Salvia miltiorrhiza 'BLBP 01' – Chinesischer Salbei, Rotwurzel-Salbei

Preis: 4,55 €
ab 5 Stück 4,40 €
ab 10 Stück 4,20 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 74057-001
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Der Rotwurzel-Salbei trägt seinen Namen nicht von ungefähr. Seine dicken, sukkulenten Pfahlwurzeln sind außen scharlachrot gefärbt. Die getrockneten Wurzeln werden auch als "Dan Shen" bezeichnet und finden so in der traditionellen chinesischen Medizin Anwendung. Mehr lesen

Der Rotwurzel-Salbei trägt seinen Namen nicht von ungefähr. Seine dicken, sukkulenten Pfahlwurzeln sind außen scharlachrot gefärbt. Die getrockneten Wurzeln werden auch als "Dan Shen" bezeichnet und finden so in der traditionellen chinesischen Medizin Anwendung.
Zudem macht dieser attraktive Salbei aber auch im Beet eine gute Figur. Und dies nicht nur in einem Heilpflanzen-, bzw. TCM-Garten, sondern auch in Gemeinschaft mit anderen Salbei-Arten oder gar in einem neuzeitlichen Bauerngarten.

Durch klinische Erprobungen von Dan Shen konnte eine positive Wirkung bei verminderter Durchblutung des Gehirns und bei Herzerkrankungen nachgewiesen werden. Zudem kann es bei Stoffwechselstörungen, Herzklopfen und Schlaflosigkeit zum Einsatz kommen.
Die von uns angebotenen Pflanzen stammen von einer  Auslese der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft mit deutlich besseren Qualitätseigenschaften - hoher Gehalt an Tanshinon IIa, Extrakt und Salvianolsäure B bei hohem Wurzelertrag.

Kräuterauslesen der BLBP

Die Bayerische Landesanstalt für Bodenkultur und Pflanzenbau (abgekürzt BLBP) hat für eine Reihe von Kräutern der TCM in jahrelanger Forschungsarbeit Sorten ausgelesen, die ein Höchstmaß an essenziellen Inhaltstoffen aufweisen und besonders stabil sind.
Wir haben eine Reihe dieser BLBP-Sorten in unsere Auswahl aufgenommen, damit Sie auch im TCM-Sortiment qualitätsvolle, robuste Pflanzen bekommen.

Selbstmedikation nach TCM setzt ein fundiertes Wissen über das entsprechende Verständnis einer Krankheit und über die zugeschriebenen Funktionsweisen, Aufbereitungen und Dosierungen von Heilkräutern voraus. Wir bieten die Pflanzen nicht zur Selbstmedikation an, eine Haftung ist daher ausgeschlossen. An dieser Stelle möchten wir auch noch einmal darauf hinweisen, dass zu den TCM-Heilkräutern - wie zu den Heilkräutern der alten europäischen Kräuterheilkunde - auch sehr giftige Pflanzen gehören!

Blütenfarbe

purpurblau

Blütezeit

Juni–September

Höhe

60 cm–80 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

Fr1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

45 cm, 4 St./m²

Geselligkeit

I

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Züchter

BLBP (DE)

Familie

Lamiaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner

Das könnte Sie auch interessieren

Heilpflanzen

Wir betrachten also unseren Katalog Arznei- und Heilpflanzen als einen Beitrag zur Erhaltung eines alten Wissens unserer Vorfahren über den heilenden...

Mehr
Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Die Traditionelle Chinesische Medizin in ihrer heutigen Ausprägung beruht auf Erfahrungswissen und therapeutischen Praktiken, die zum Teil Jahrtausende...

Mehr
Heilkräuter aus der TCM

Die nachfolgenden Angaben und Hinweise enthalten lediglich Stichworte zu den wichtigsten Charakterisierungen der Heilkräuter nach der TCM.

Mehr
Die Mutter aller Kräuter

Für magischen Abwehrzauber, Gesundheit/Wohlbefinden hatte der Beifuß einst eine wichtige Bedeutung. Er gar als die »Mutter aller Kräuter«. Spannend,...

Mehr

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen


entdecken