Winter-Bestell-Pause – Wir nehmen aktuell keine neuen Pflanzen-Bestellungen an, bestehende werden selbstverständlich abgearbeitet. Die Gärtnerei hat regulär geöffnet. Mehr Infos

Eupatorium cannabinum – Wasserdost, Kunigundenkraut

Preis: 3,43 €3,50 €
ab 5 Stück 3,23 €3,30 €
ab 10 Stück 3,04 €3,10 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 52353-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Imposante Wildstaude für feuchte Standorte in der vollen Sonne oder im Halbschatten. Die unverzweigten, standfesten Stängel sind mit handförmig geteilten Blättern besetzt, die gegenständig angeordnet sind. Mehr lesen

Imposante Wildstaude für feuchte Standorte in der vollen Sonne oder im Halbschatten. Die unverzweigten, standfesten Stängel sind mit handförmig geteilten Blättern besetzt, die gegenständig angeordnet sind.

Üppige Blütendolden zieren diese heimische Staude von Juli bis September. Die Blütenfarbe kann in ihrer Intensität etwas variieren, da dieser Wasserdost durch Aussaat vermehrt wird. Wir empfehlen diesen Wasserdost für größere, naturnahe Anlagen, da er sich durch Selbstaussaat stark ausbreitet. Eupatorium cannabium ist eine alte Heilpflanze, an der sich auch gerne Schmetterlinge tummeln."

Eupatorium - Wasserdost

Unter den 40 Arten des Wasserdosts, die in Europa, Amerika oder Asien beheimatet sind, befinden sich nicht nur Stauden, sondern auch Halbsträucher und Sträucher. Wichtig ist in jedem Fall ein frischer bis feuchter, nährstoffreicher Boden, optimalerweise an einem sonnigen Standort. Auch Halbschatten wird vertragen. Anziehend und verlockend wirkt diese majestätische Staude mit den imposanten Blütendolden nicht nur auf uns, sondern ganz besonders auch auf Schmetterlinge.

Blütenfarbe

lachsrosa

Blütezeit

Juli–September

Höhe

130 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

Fr3/GR2-3/WR4

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter feuchter Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand feuchter Boden
  • Wasser-Rand nasser Boden (Sumpf)
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

80 cm, 1 St./m²

Geselligkeit

I

Giftklasse

giftig +

Bienenfreundlich

ja

Heimische Wildstaude

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

relativ geringe Gefahr

Familie

Asteraceae

Kundenfrage | 12. August 2020
Wird die Pflanze gerne von den Schnecken gegessen?
Antwort | 13. August 2020
Eupatorium werden eher selten von Schnecken gefressen.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken