Artemisia annua – Aromatischer Beifuß, Quing-Guo

Preis: 3,92 €4,00 €
ab 5 Stück 3,82 €3,90 €
ab 10 Stück 3,63 €3,70 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 74063-001
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Das Verbreitungsgebiet von Artemisia annua erstreckt sich von China über Nord-Indien, den Irak bis nach Südosteuropa. Am Naturstandort gedeiht diese einjährige, aromatisch duftende Beifußart besonders gut auf kargen Böden.

Artemisia annua ist eine leicht zu ziehende, rasch wachsende Pflanze und kann bis zu 2 m hoch werden. Sie ist aber auch gut schnittverträglich und eignet sich auch für temporäre Heckenstreifen z.B. im Kräutergarten. Ihr üppiges und doch filigranes Grün schafft Ruhepole in sonnigen Pflanzungen und macht sich auch äußerst dekorativ in Pflanzgefäßen ab 10 Liter Erdvolumen. Bei den von uns angebotenen Pflanzen handelt es sich um eine stecklingsvermehrte Selektion.

Bereits seit 2000 Jahren wird der einjährige Beifuß in China als Heilpflanze genutzt. Die chinesische Pharmakologin Youyou Tu wurde 2015 mit dem Medizin-Nobelpreis geehrt. Mit ihrer Forschung legte sie die Grundlage für eine weltweite Malariabekämpfung. In den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts suchte sie gezielt nach pflanzlichen Wirkstoffen, mit denen Malaria bekämpft werden kann. Bei der in der chinesischen Medizin schon lange als Heilpflanze verwendeten Artemisia annua wurde sie fündig. Das aus ihr extrahierte Artemisinin wird mittlerweile weltweit zur Behandlung von Malaria tropica eingesetzt und ist sogar bei multiresistenten Stämmen wirksam.

Mehr zu Youyou Tu und ihrer Forschung (Text Dr. Reinhard Hemmer)

Artemisia - Raute, Wermut

In der Gattung Artemisia finden Sie vielgestaltige, meist stark aromatisch duftende Stauden oder Halbsträucher. Die Blüten sind häufig unscheinbar. Die dekorativen, oft silberlaubigen Blattschmuck- und Strukturpflanzen eignen sich für durchlässige Böden und warme, sonnige Standorte.

Kräuter der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)

Die Traditionelle Chinesische Medizin speist sich aus Jahrtausende altem Erfahrungswissen. Sie hat im Lauf der Geschichte verschiedene Deutungsmuster für Krankheiten entwickelt und ist kein einheitliches, nur einem einzigen Prinzip folgendes System der Heilkunde.
Über 80 Prozent der Arzneien nach (modernisierter) TCM sind Aufbereitungen oder Mischungen von Heilkräutern. Wir haben, um einem steigenden Interesse nachzukommen, einige wichtige Heilkräuter der TCM in unser Sortiment aufgenommen. Dabei sind auch einige bei uns heimische Kräuter, entweder weil sie weltweit verbreitet sind oder weil sie inzwischen auch gemäß den Grundsätzen von TCM gedeutet und eingesetzt werden. Bei unserem Angebot geht es sich weniger darum, TCM-Pflanzen zur Gewinnung von Heilmitteln anzubauen. Vielmehr möchten wir dazu beitragen, dass Gartenfreunde diese Pflanzen - von denen nicht wenige durchaus auch zierend sind - einfach nur kennenlernen. Auch für private und öffentliche Heilpflanzen- bzw. TCM-Gärten empfehlen wir unsere Biopflanzen.
Höhe

140 cm–180 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B/Fr1-2

  • Beet trockener Boden
  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z8 (-12,3 °C bis -6,7 °C)

Pflanzabstand

50 cm, 4 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Frühjahrspflanzung empfohlen

Geselligkeit

I

Duftend

ja

Schnittgeeignet

ja

Familie

Asteraceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken