Centaurea montana 'Purple Heart' – Berg-Flockenblume

Preis: 5,80 €
ab 5 Stück 5,60 €
ab 10 Stück 5,50 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50375-101
11 cm Topf (1 l)

Stück

Bei der außergewöhnlich attraktiven, sehr lange blühenden Berg-Flockenblume 'Purple Heart' ist der Name Programm! Die auffällig großen, wunderschön filigranen weißen Blüten mit dem purpurnen „Herzen“... Mehr lesen

Bei der außergewöhnlich attraktiven, sehr lange blühenden Berg-Flockenblume 'Purple Heart' ist der Name Programm! Die auffällig großen, wunderschön filigranen weißen Blüten mit dem purpurnen „Herzen“ sind perfekt geformt. Dazu passt das silbrig-grüne Laub ganz ausgezeichnet. Wir beobachten, dass die Blüten beim Auf- oder Abblühen manchmal ins Rosafarbene spielen. Eine besonders aparte Flockenblume, die sich durch kurze Ausläufer allmählich ausbreitet, aber gut zu kontrollieren ist.

Centaurea montana

Die wüchsige Berg-Flockenblume hat ihr Verbreitungsgebiet in fast allen mittel- und südeuropäischen Bergregionen. Sie kommt dort unter lichten Gehölzen und an offenen Waldrändern vor. Am schönsten entwickeln sich Berg-Flockenblumen in der Sonne. Die kornblumenartigen Blüten der Art sind blau, seltener blassblau oder weiß gefärbt. Sie neigt zur Selbstaussaat und sollte öfter zurück geschnitten werden nach der Blüte. Nach einem Rückschnitt remontieren Berg-Flockenblumen willig. Alle Sorten sind sehr gute Schnittblumen!

Die Gattung Centaurea umfasst ca. 500 Arten, die in ganz Europa, Asien und Nordamerika vorkommen. Ihr botanischer Name ist auf die griechische Mythologie zurückzuführen: Der Zentaur (Kentaurus), halb Mensch und halb Pferd, hat mit den Blättern der Centaurea Wunden geheilt.

Blütenfarbe

weiß, purpurfarbene Mitte

Blütezeit

Mai–Juli

Höhe

40 cm–50 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

GR/Fr1-2b

  • frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
  • trockener Boden
Winterhärtezone

Z3 (-40,1 °C bis -34,5 °C)

Pflanzabstand

40 cm, 6 St./m²

Geselligkeit

I-II

Bienenfreundlich

ja

Duftend

ja

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Familie

Asteraceae

Kundenfrage | 03. Juli 2017
Sollte man die Pflanzen nach der Blüte bodennah zurückschneiden? Meine fallen etwas auseinander.
Antwort | 04. Juli 2017
Ja, Centaurea montana sollte man immer nach der Blüten bodennah zurückschneiden. Ansonsten fallen die auseinander und sähen sich zum Teil aus.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere


entdecken

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen