Lithospermum purpurocaeruleum – Purpurblauer Steinsame

Buglossoides purpurocaeruleum
Preis: 4,60 €
ab 5 Stück 4,40 €
ab 10 Stück 4,20 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 51080
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Die robuste, heimische Gehölzrandpflanze, die sich durch bogige Absenker flächig ausbreitet, hat sehr reizvolle Blüten, die sich im Aufblühen von Rot nach Enzianblau verfärben. Namensprägend waren die sich daraus entwickelnden lang haftenden, kleinen, kugelrunden,... Mehr lesen

Die robuste, heimische Gehölzrandpflanze, die sich durch bogige Absenker flächig ausbreitet, hat sehr reizvolle Blüten, die sich im Aufblühen von Rot nach Enzianblau verfärben. Namensprägend waren die sich daraus entwickelnden lang haftenden, kleinen, kugelrunden, steinharten Früchte.

Sie verträgt Trockenheit, Wurzeldruck und kalkhaltigen Boden problemlos und kann so auch größere Flächen unter Bäumen besiedeln. Auf weniger robuste Pflanzen kann der Steinsame allerdings auch verdrängend wirken. Auch sehr schön zur Unterpflanzung für große Kübel beispielsweise in Kombination mit Gehölzen wie Felsenbirne, Flieder etc.

Blütenfarbe

enzianblau

Blütezeit

Mai–Juni

Höhe

30 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

GR/G/St/FS1

  • Steinanlage trockener Boden
  • Fels-Steppe trockener Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
  • Gehölz trockener Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

35 cm, 9,4 St./m²

Geselligkeit

III-IV

Heimische Wildstaude

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Familie

Boraginaceae

Kundenfrage | 24. Februar 2024
Ist der Purpurblaue Steinsame bienen- und insektenfreundlich?
Antwort | 01. März 2024
Ja, sie ist bienen- und insektenfreundlich: Sie bieten Pollen und Nektar für 12 Wildbienenarten sowie Futter für eine Käfer- und eine Raupenart.

Kundenfrage | 07. März 2023
Verträgt die Pflanze Laubanschüttung?.
Sie wird hier empfohlen für großflächige Unterpflanzung unter Bäumen. Kann man sie nach der Anwachspflege einfach wachsen lassen? Was passiert, wenn nicht geschnitten wird? Kann man sie auch mit der Motorsense schneiden?
Antwort | 15. März 2023
Ja, Lithospermum purpurocaeruleum verträgt Laubanschüttungen, wenn es nicht zu viel wird. Sie können ihn einfach wachsen lassen, mit der Zeit wird er sich dann leicht nach oben schieben. Wenn sie das stört können sie Ihn pflegeleicht mit der Motorsense einkürzen.

Kundenfrage | 15. Mai 2021
Ist bei Lithospermum purpurocaeruleum ein Rückschnitt erforderlich bzw. sinnvoll?

Antwort | 21. Mai 2021
Lithospermum muss nicht geschnitten werden. Wenn Ihnen das Beet im Laufe der Zeit aber zu unordentlich wird, dann können Sie die Pflanzen zeitig im Frühjahr bodennah abschneiden.

Kundenfrage | 05. März 2020
Wie viele Pflanzen empfehlen Sie pro m²?
Antwort | 05. März 2020
Für Lithospermum purpurocaeruleum empfehlen wir 8 Stück pro m².

Kundenfrage | 11. Juli 2013
Ist die Steinsame wintergrün?
Antwort | 13. Juli 2013
Der Purpurblaue Steinsame ist nicht wintergrün.

Kundenfrage | 10. März 2013
ist der Purpurblaue Steinsame Schneckengefährdet?
Antwort | 12. März 2013
Aufgrund seiner rauen Blätter wird Lithospermum von Schnecken kaum gefressen.

Kundenfrage | 01. September 2012
Wann ist die Beste Zeit zum Pflanzen von Lithospermum purpurocaeruleum?
Antwort | 04. September 2012
Lithospermum purpurocaeruleum ist robust genug, um auch bei Herbstpflanzung zuverlässig anzuwachsen. Die Staude kann also die ganze Saison lang gepflanzt werden.

Frage stellen

Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.
Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

Pflanzpartner