Wartungsarbeiten: Webseite und Shop am Dienstag, 25.06. ab ca. 10 Uhr nicht erreichbar – Mehr Infos

Wild, Schön & Trocken – Naturhafte Trockenkünstler für magere Böden

Preis: 76,50 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 12076

Stück

Die Sommer werden immer wärmer und trockener - da ist es nur sinnvoll, den Garten an die veränderten Klimabedingungen anzupassen. Aus dem Grund haben ein Paket mit Trockenkünstlern zusammengestellt, die mit diesen neuen Wetterbedingungen... Mehr lesen

Die Sommer werden immer wärmer und trockener - da ist es nur sinnvoll, den Garten an die veränderten Klimabedingungen anzupassen. Aus dem Grund haben ein Paket mit Trockenkünstlern zusammengestellt, die mit diesen neuen Wetterbedingungen gut klarkommen. Bei der Pflanzenauswahl haben wir uns von heimischen Magerwiesen inspirieren lassen, denn diese bunten Habitate sieht man in der Natur immer seltener.

Verbinden Sie deshalb einfach das Nützliche mit dem Schönen und holen Sie sich den natürlichen Charme einer mageren Wildwiese in den Garten. Dieses Paket enthält 6 heimische und 8 nicht heimische Arten bzw. gärtnerische Auslesen. Natürlich bieten auch die nicht heimischen Arten wertvolle Nahrung für Insekten.

Tipps zum richtigen Standort:
Diese Stauden fühlen sich auf durchlässigen, mineralischen und eher nährstoffarmen Böden in voller Sonne besonders wohl. Doch nicht alle trockenheitsverträglichen Pflanzen wachsen auf jedem vermeintlich trockenen Boden. Lehmige Böden sind zwar im Sommer trocken - im Winter oder während längerer Regenperioden jedoch meist zu feucht für diese trockenheitsliebenden Stauden. Das A&O ist deshalb, die Standortbedingungen den Bedürfnissen der Pflanzen anzupassen, um lange Freude an ihnen zu haben. Lehmige bzw. schwere Böden sollten mit Sand und/oder feinem Schotter abgemagert werden, denn längere Feuchtigkeit bzw. Staunässe werden von diesen Stauden nicht gut vertragen.

Damit Sie sich auch schon im zeitigen Frühjahr an einer bunten Blütenpracht erfreuen können, empfehlen wir eine Ergänzung mit frühblühenden Blumenzwiebeln wie Krokussen, Wild-Tulpen, Schneeglanz und Zierlauch. Dadurch kann auch das Nahrungsangebot für Insekten noch erweitert werden.
Die Zwiebeln werden im Herbst gesetzt und einfach in die Flächen zwischen den Stauden gepflanzt.

Ausreichend für etwa 3 - 4 m². Gemeinsam mit den Pflanzen erhalten Sie einen schematischen Pflanzplan und Pflegetipps.
Das Paket enthält 18 Pflanzen:

1x Achillea millefolium *
Wiesen-Schafgarbe
Fr1-2 so :: 30 - 60 cm :: VI-VII & IX :: weiß
2x Alyssum wulfenianum
Berg-Steinkraut
St/FS/SF/MK1 so :: 10 - 15 cm :: V-VII :: goldgelb
1x Aster pyrenaeus 'Lutetia'
Pyrenäen-Aster
Fr/GR1-2b so :: 60 - 70 cm :: VIII-X :: hellviolettrosa
1x Baptisia australis
Indigolupine, Färberhülse
Fr/GR1-2 so :: 80 - 120 cm :: VI-VII :: violettblau
1x Briza media *
Herz-Zittergras
Fr/SH/M1-2 so-abs :: 20 - 40 cm :: V-VII :: grün-gelb
2x Campanula rotundifolia *
Rundblättrige Glockenblume
Fr/SH/GR1-2 so :: 10 - 30 cm :: V-X :: blauviolett
1x Dianthus arenarius *
Sand-Nelke
H/Fr/St/FS1 so :: 10 - 20 cm :: VII-IX :: weiß
2x Dianthus carthusianorum *
Karthäuser-Nelke
Fr/SH/H1 so :: 30 - 50 cm :: VII-IX :: purpurrot
1x Iris pallida ssp. illyrica
Istrien-Schwertlilie
B/Fr/St1 so :: 40 - 60 cm :: V-VI :: D violett, H dunkelviolett
1x Knautia macedonica
Purpur-Witwenblume
Fr/GR1-2 so :: 60 - 100 cm :: VII-IX :: dunkelweinrot
2x Origanum Laevigatum-Hybride 'Aromatico'
Schweizer Oregano
Fr/SH/St/FS1 so :: 25 - 40  cm :: VII-IX :: rosa
1x Pulsatilla vulgaris 'Alba' **
Weiße Küchenschelle, Kuhschelle
SH/Fr/St/FS1 so :: 20 cm :: III-IV :: weiß
1x Stipa calamagrostis 'Algäu' **
Silberährengras
Fr/B/St1-2 so :: 50 - 80 cm :: VI-X :: gelblich-weiß
1x Thymus pulegioides *
Echter Quendel
Fr/GR1 so :: 5 - 10 cm :: VI-VIII :: purpurviolett

* = heimische Wildstaude
** = natürliche Auslese aus der heimischen Wildart

Bei der Zusammenstellung der Pakete sind gleichwertige Änderungen vorbehalten.

Blütenfarbe

blau, gelb, weinrot, rosa, weiß

Blütezeit

März–Oktober

Höhe

5 cm–120 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

St/FS/Fr1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Steinanlage trockener Boden
  • Fels-Steppe trockener Boden
  • Fels-Steppe frischer Boden
  • Steinanlage frischer Boden
Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Kundenfrage | 26. November 2023
Kann man die Stauden auch im Frühjahr pflanzen?
Antwort | 30. November 2023
Sie können diese Stauden das ganze Jahr über pflanzen, solange der Boden nicht gefroren ist.

Kundenfrage | 14. März 2023
Wie haben einen Hang im Halbschatten; also eher trocken aber keine volle Sonne (morgens Schatten vom Haus, mittags Sonne, nach-mittags Schatten vom Baum). Würden Pflanzen aus diesem Paket trotz weniger Sonne gedeihen?
Antwort | 15. März 2023
Nein, die Pflanzen in diesem Paket brauchen mindestens mittags und abends Sonne. In unserer Rubrik "Trockene Plätze im Schatten" finden Sie bestimmt passende Stauden für Ihr Beet: Themenwelten > Lebensbereich > Stauden für Halbschatten & Schatten.

Kundenfrage | 17. September 2022
Wann pflanzt man dieses Paket am besten?
Antwort | 21. September 2022
Alle Pflanzen sind gut winterhart und können auch im Herbst noch gut gepflanzt werden. Wichtig ist aber ein gut durchlässiger Boden, da manche empfindlich auf Winternässe reagieren können.

Kundenfrage | 20. Februar 2021
Enthält dieses Paket nur heimische Wildstauden oder auch andere Arten?
Antwort | 22. Februar 2021
Dieses Paket enthält 6 heimische und 8 nicht heimische Arten. Bis auf die Gräser sind alle Pflanzen Bienen- und Insektenweiden. Das Herz-Zittergras wird von Schmetterlingsraupen manchmal als Fraßpflanze verwendet.

Frage stellen

Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.
Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

Pflanzpartner

Das könnte Sie auch interessieren

Das Wunder der Hummeln

Es ist noch sehr  kühl, kein Insekt wagt sich aus dem Winterquartier. Da lenkt ein tiefer Brummton die Aufmerksamkeit auf eine besonders große...

Mehr
Praxistipps

Hilfreiche Praxistipops im bewegten Bild: Wie gestalte ich ein neues Beet? Wie lege ich ein Beet mit Pflanzpaketen an? Oder was muss ich beim Staudenschnitt...

Mehr