Illertisser Saatgutmarkt

Event
»Vielfalt sehen, säen und erhalten«
Datum
07.03.2020, 10:00 Uhr — 17:00 Uhr
Ort
Museum der Gartenkultur
Kosten
frei

ABSAGE: Illertisser Saatgutmarkt, 07.03.2020

Leider müssen wir Ihnen heute mitteilen, dass wir unseren bereits organisierten Saatgutmarkt
am kommenden Samstag, 07.03.2020 absagen müssen.

Wir gehen diesen Schritt nachdem einige Aussteller und Referenten aufgrund der aktuellen
Gesundheitslage nicht teilnehmen, sowie der Schwierigkeit für unsere allesamt ehrenamtlichen
Vereinsmitglieder auf die sich stetig verändernden Maßnahmen und Empfehlungen für
Veranstaltungen zu reagieren.

Wir bedauern die Absage sehr, bitten Sie aufgrund der derzeitigen Lage jedoch um Ihr Verständnis.
Der nächste Saatgutmarkt findet am Samstag, 06.03.2021 statt.

Ihr Veranstaltungsteam der Förderer der Gartenkultur


»Vielfalt sehen, säen und erhalten«
Aussteller, Vorträge und Aktionen rund um die Kultur- und Wildpflanzenvielfalt

 

Diese Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung durch die Volksbank Ulm-Biberach eG statt.

 

10:00 Uhr   Eröffnung

                    durch Bürgermeister JÜRGEN EISEN

                    und unsere Ehrengäste EDITH & ROBERT BERNHARD aus Mals/Südtirol

Vorträge der Vielfalt

Museum | Vortragsraum:

10:30 Uhr   "Der Malser Weg"
                     ROBERT BERNHARD - Bio-Pionier und Samengärtner, Verein Sortengarten Südtirol
                     Warum kam es 2014 zur Volksabstimmung für eine pestizidfreie Gemeinde Mals ins Südtirol? Warum
                      ist der Erhalt von "freiem Saatgut" so wichtig? Robert Bernhard berichtet über sich und sein
                      Engagement, den Sortengarten Südtirol und den Stand der Dinge in Mals.
12:00 Uhr   "Strategien der Pflanzen zur Samenverbreitung durch Tiere"
                     ECKEHARD SCHAUZ - Samensammler und -fotograf, Förderer der Gartenkultur e.V.
                     Mittels Makro-Pflanzenaufnahmen werden verschiedene Methoden beschrieben, wie tierische
                      Verhaltensweisen von den Pflanzen erfolgreich und raffiniert zur Verbreitung ihrer Samen
                      genutzt werden.                
13:30 Uhr   "Vielfalt aus dem eigenen Garten sinnvoll verwerten"
                     CHRISTINE EGLE - Ernährungsberaterin
                     Nach einem kurzen Überblick über gängige Methoden der Vorratshaltung wird insbesondere auf das
                      Trocknen und das „Kochend heiß einfüllen" (Herstellung von Konfitüre, Marmelade, Mixed Pickles...)
                      eingegangen. Fragen wie „Welches Geliermittel verwende ich am besten? Sollen Gläser nach dem
                      Einfüllen auf den Kopf gestellt werden? Lohnt sich ein Dörrautomat?" werden umfassend beantwortet.
                      Kleine Kostproben und ein Rezeptblatt runden den Vortrag ab.
15:00 Uhr   "Erfolg im Garten fängt beim Saatgut an"
                     HARTMUT FETZER - Samenhändler aus Gönningen, SamenFetzer/Gönninger Tulpenblüte e.V.
                     Samenfeste Sorten oder F1-Hybriden? Richtiger Termin zur Aussaat? Vorkultur oder Direktsaat?
                      Im Vortrag erfahren Sie, was Sie für eine erfolgreiche Aussaat und Anzucht beachten sollten.

Demonstrationen der Vielfalt

Staudengärtnerei Gaißmayer | MANUFACTUM-Warenladen:

16:00 Uhr   „Die fachgerechte Vorkultur von Blumen und Gemüse auf der Fensterbank oder unter Glas"
                     DIETER GAISSMAYER - Staudengärtner, Staudengärtnerei Gaißmayer
                     Erfahren Sie wertvolle Tipps zur erfolgreichen Anzucht von Setzlingen, zur Wahl der geeigneten
                      Anzuchtgefäße und für das richtige Aussaatsubstrat. Dieter Gaißmayer demonstriert, wie ausgesät
                      wird und verrät Ihnen Tricks zur Hege und Pflege von Jungpflanzen.

Aussteller der Vielfalt

DAS LAVENDELHAUS, Saatgut + Lavendelprodukte
DIE VIELFALTSGÄRTNER VON DEN FILDERN, Saatgut
DIE WILDEN GÄRTNER, Saatgut-Initiative des BUND, Infostand
FORSTREVIER ILLERTISSEN, Infostand
FÖRDERER DER GARTENKULTUR, Saatgut
GENial & BIORING ALLGÄU, Infostand
KREISIMKERVERBAND NEU-ULM, Infostand + Honig/Bienenprodukte
KULTURPFLANZEN ALB e.V., Infostand + Saatgut
LUCIA HIEMER, Saatgut + Holzkunst
MARCUS HASEITL, Infostand Blühendes Allgäu u. Insektenwelt
NATUR-ERLEBNIS-GÄRTEN, Saatgut
PFLANZ' GUTES, Saatgut
RARITÄTENHOF MÜLLER, Kartoffel-Vielfalt
SAMEN-FETZER, Saatgut
RÖTBERGHOF, Wolldünger
VEREIN SORTENGARTEN SÜDTIROL, Saatgut
WEITH'S HOFLADEN, Alblinsen, Einkorn & mehr

Die STAUDENGÄRTNEREI GAISSMAYER  hat an diesem Tag  bis 17:00 Uhr geöffnet und
bereichert den Markt mit Saatgut, Fachliteratur, dem MANUFACTUM-Gartenprogramm und
ihrem bunten Sortiment an Frühlingsstauden.

Ausstellungen und Aktionen der Vielfalt

SAMEN-AUSSTELLUNG       ECKEHARD SCHAUZ (Fördererer der Gartenkultur e.V.)
                                               präsentiert seine umfangreiche Samensammlung

SAATGUT-TAUSCHTISCH    gemeinsam betreut von den OBST- und GARTENBAUVEREINEN
                                               aus AU, ILLERTISSEN, JEDESHEIM & TIEFENBACH

Musik der Vielfalt

BERND KARRER mit Wald- und Volksliedern | gemeinsames Singen um 11:30  und 14:30 Uhr
KLEEGEIGEN-ORCHESTER | zu keinen festen Zeiten

                                                      

Veranstalter:
Förderer der Gartenkultur e.V.
[email protected]
gartenkultur.de | www.foerderer-der-gartenkultur.de

Programm-Änderungen vorbehalten.