header

Vom Duftkreis zum Duftgarten

Veranstaltungsort: Museum der GartenkulturWorkshop, Gärtnerwissen & Planung

24.06.2018, 9:30 Uhr—17.00 Uhr Museum der Gartenkultur fällt aus

Der Duftkreis als Kompaß biologischer und kosmo – biologischer Prägungen zeigt die Entstehung von Düften, Aromen und ätherischen Ölen. Es sind nicht nur biologische Mechanismen sondern “Botschaften”, dh. Signale einer universellen Sprache. Wenn die ‘Signaturen’ entschlüsselt werden eröffnet sich ein Weg ganzheitlicher Betrachtung. Pflanze,Tier und Mensch folgen einem Kreislauf, der zugleich ein Weg individueller Heilung und Harmonisierung sein kann.Der Duftgarten will nun einen Parcours durch die Duftwelten ermöglichen,,der seelische Innenwelten offenbart. Als ‘Weg der Duefte’ beginnt hier ein spannendes Abenteuer, das ökologische und systemische Betrachtung mit sinnlicher Wahrnehmung und seelischer Erfahrung verbindet.

Ziel des Vortags ist es,die Struktur des Duftgarten verständlich darzustellen, – nachvollziehbar machen,warum hier jedes Detail seine Bedeutung hat. Der Duftgarten möchte der Beginn eines pädagogischen Entdeckungswegs sein der das Erleben der Duefte im Jahreskreis eindrücklich gestaltet. Wir wollen die Pflanzen mit ihren Aromen als Partner wertschätzen und anerkennen.

Weitere Informationen
Besuch des entstehenden Gartens und Seminar im Raum des Museums. Vertiefung des Themas mit praktischen Übungsbeispielen und einer Einführung in das systematische Riechtraining. Ein Hand-Out mit weiterfuehrenden Texten wird ausgegeben.

Anmeldung
Der Workshop fällt ersatzlos aus.