header

Staude des Monats

Lythrum salicaria

Leuchtende Blütenkerzen

Einen weithin leuchtenden Akzent setzen die reizvollen Rosatöne der schönen Blutweideriche im Hochsommer. Die Wildform eignet sich besonders gut für feuchte und nasse Böden am Wasserrand. Sie macht sich aber auch, zusammen mit den verschiedenen attraktiven Sorten, in nicht zu trockenen Böden im Staudenreigen ausgesprochen dekorativ. Die Blüten erscheinen über einen langen Zeitraum und spenden Bienen und Schmetterlingen wertvollen Nektar. Kapriziöse Bodenansprüche haben Blutweideriche nicht, solange wir für ausreichende Feuchtigkeit sorgen. Und wer ein mögliches Versamen nicht scheut, wird im Herbst mit strahlend gelb gefärbtem Laub belohnt.