header

Grüner Smoothie – Grundrezept

Smoothies sind derzeit in aller Munde. Nach folgendem Grundrezept können Sie diese ganz einfach selber herstellen:

Zutaten
50 % Frucht
50 % Grünes
Wasser oder Fruchtsäfte zum Verdünnen

An Früchten kann so ziemlich alles verwendet werden, was der eigene Garten oder der Wochenmarkt hergibt. Bei Äpfeln, Aprikosen, Avocado, Birnen, Zitrusfrüchten, Kakis, Melonen, Papayas und Weintrauben dürfen sogar die Kerne mit in den Mixer – sie sind gute Antioxidantien-Lieferanten und werden durch einen leistungsstarken Mixer mühelos cremig. Neben den verschiedensten Blattsalaten und Gemüseblättern dürfen auch Sprossen, Algen, Samen und Nüsse als Zutaten fungieren. Jahreszeitlich können die Grünen Smoothies mit Küchen- und Wildkräutern, aber auch mit jungen und noch zarten, frischen Blättern von Bäumen wie z.B. Ahorn, Linde, Quitte und junge Fichtensprossen ergänzt werden.

Hat man erst mal alle Zutaten für den Grünen Smoothie zusammen ist die Herstellung kinderleicht: Der Mixer wird zuerst mit den schweren Zutaten, z. B. den Früchten, befüllt und die leichten Blätter fügt man am Ende hinzu. Bevor der Mixvorgang gestartet wird, sollte so viel Wasser zugegeben werden bis der Mixer zur Hälfte mit Wasser gefüllt ist. Natürlich isst, bzw. “trinkt“ das Auge auch mit – alles sollte daher nicht in den Mixer wandern, sondern einige schöne Blättchen oder Fruchtstücke legt man zur Garnierung auf die Seite.

Zu guter Letzt noch ein paar Grundlegende Kniffe: Die grünen Blätter sollten nie zuerst in den Mixer gegeben werden, da diese sich um die Messer wickeln und so den Motor blockieren können. Die Früchte müssen so klein sein, dass der Mixer sie gut fassen und pürieren kann. Harte Zutaten sollten vorher mit etwas Wasser oder Apfelsaft “vorgemixt“ werden bevor die feinen und leichten Zutaten dazu kommen.

Für Smoothie-Einsteiger oder auch für Smoothie-Experten, die einfach Anregungen sammeln möchten, haben wir hier ein paar gesunde und zudem schmackhafte Rezepte zusammengestellt. Die Rezepte können ganz nach persönlichem Geschmack abgeändert und ergänzt werden und laden zum selber ausprobieren und mixen ein!