header

Aprikosenparfait mit Ananas-Salbei

Zutaten
2 Doppelhände Ananas-Salbei-Blätter (Salvia rutilans ‘Pineapple Scarlet’)
5 Eigelbe
2 El Maracuja-Saft
120 g Zucker
2 Blatt Gelatine
750 g Sahne
200 g reife Aprikosen

Aprikosen waschen, ensteinen und pürieren. Den Ananas-Salbei fein schneiden und die Hälfte zu den Aprikosen geben, nochmals kurz durchpürieren. In einer separaten Schüssel die Eigelbe, Maracuja-Saft und Zucker im Wasserbad lauwarm schlagen. Die eingeweichte Gelatine zugeben und die Masse unter Rühren erkalten lassen. Die pürierten Aprikosen und die restlichen Kräuter unter die kalte Eimasse rühren, anschließend die steif geschlagene Sahne unterheben. In eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Kasten- oder Kuchenform füllen und über Nacht einfrieren. In Scheiben schneiden und mit Ananas-Salbei-Blüten garniert servieren.