header

Juni-Preisrätsel (2009)

Die Jungviehweide im Juni: Herrlich. Herrlich. Saftig, grün und bunt. Auch die Esel sind’s zufrieden. Sie heißen Loretta und Dieter, wirklich. Willkommen bei uns!

Wir sind heute zu Gast im Gärtnerei-Cafe "Sonnenschein" und lauschen einem Gespräch am Nachbartisch: Lilly und Max unterhalten sich in der Pause über unsere Rätsel.

„Sag mal Max, Hast Du schon das Rätsel vom Mai gelöst?“
„Ja, fast. Es ist eine Wolfsmilch, nur die Sorte, da hat mein Gärtnerlatein versagt.“
„Lustig, bei mir auch. Ich hab’s meiner Mutter, ein echter Rätsel-Fan, leider nur halb richtig sagen können“, gibt Lilly zu.
„Und die hat’ s am Ende noch weitergesagt, es gab nämlich so manche nur-fast-richtige Lösungen, hab ich gehört. Tja, ja, am besten selber raten.“ Max bestellt sich einen A-S-Tee (Ananas-Salbei-Tee).

„Weißt Du etwas über das neue Rätsel, Lilly?“
„Nur dass es eine Pflanze ist, die sehr schön blüht und irgendwie etwas Märchenhaftes an sich hat. Und, dass die Impressionisten sie wohl mochten, das heißt wahrscheinlich: malten, weil sie so schöne Farbtupfer ins Bild bringt.“

Gerade geht Gärtnermeister Sebastian vorbei: „Seerosen sind es nicht.“
„Schade. Was haben die denn noch so gemalt?“
„Schöne Frauen“, vermutet Max, „Meer … Landschaft … Blumen.“„Aber welche Blumen? Google doch mal!“
„Ach nee… – bei diesen Rätseln hilft nicht mal googlen.“
„Das ist ja wohl eigentlich ein Kompliment. Welche Pflanze ist es denn nun?“

Gärtnermeister Sebastian muss auf Lilly’s Drängen noch mehr verraten:
„Also, sie hat filigrane Stängel und großartige Blüten, manchmal im Knitter-Look, leider vergänglich. Und sie macht große, offenporige Samenkapseln. So, wer’s jetzt nicht weiß, erfährt’s auch nicht!“, enden Sebastians Hinweise.
„Lilly, hast Du’s schon geraten? Dann sing doch mal was …

„Hm, hm, ich weiß noch nicht so recht:
Guck ich in die Blüte, ganz tief rein …
Fällt mir wohl so manches ein:
Tauchen, Träumen, Schweben.
Wenn sie verblüht
ist im Beet ne Lücke.
Jede Pflanze hat so Ihre Tücke.“

Dieses Mal suchen wir eine Pflanze, die auch etwas mit dem osmanischen Reich zu tun hat. Sie trägt einen verheißungsvollen Frauennamen und ist burgunder- oder auch karminrot.

„Oder so wie Rotwein, kommt auf den Rotwein an.“
„Burgunder ist doch Rotwein“.
„Sag ich doch, kommt auf den Rotwein an.“

Wie heißt die gesuchte Sorte der Traumhaft-Schönen Pflanze?

Die Rätselfrage lautet:

Wie heißt die gesuchte Sorte der traumhaft-schönen Pflanze?

Die Lösungsantwort: