header

Juni-Preisrätsel (2004)

Preisrätsel? Entschuldigung, liebe Leserinnen und Leser, aber die Überschrift stammt von unserem gestrengen Computerprogramm: Jeden Monat verlangt es unerbittlich ein neues Rätsel. Was aber tun, wenn nach der Frühlings- und Vorsommerhektik alle eine Rätselpause einlegen möchten, sogar unser Koch Jürgen Willer? Er fühle sich leer geschrieben, behauptet er. Er brauche eine kreative Pause.

Die sei ihm gegönnt. Deshalb ist unser monatliches Preisrätsel diesmal kein Rätsel, sondern so etwas wie ein kleiner Dichterwettstreit. Im Mittelpunkt steht Minze. Wir bitten Sie, Ihre Kreativität spielen zu lassen und uns kleine Gedichte zum Thema Minze zu schicken.

Keine Angst – hier geht es nicht um die hohe Schule der Dichtkunst, sondern um so etwas wie Alltagslyrik. Selbstverständlich erwarten wir keine umfänglichen Werke, sondern ein paar pfiffige Zeilen. Bekanntlich können zwei davon schon ein Gedicht sein.

Thematisch sind Sie frei, sofern Minze irgendwie vorkommt. Wie so etwas aussehen könnte, fragen Sie sich? Also gut, ein paar hoffentlich anregende Beispiele:

Es dekoriert, wer beides hat,
sein Erdbeereis mit Minzeblatt.

Das wäre schon ein wettbewerbsfähiger kleiner Zweizeiler. Natürlich können Sie auch einen indirekten Zugang zur Minze wählen, zum Beispiel als Vierzeiler:

„Mojito“, seufzt der Jungpoet,
und säuft, damit es besser geht.
Das ist ein Irrweg, let me say,
und keineswegs ein Heming-way.

Sie haben ein Faible für „abgedrehte“ Varianten? Auch sehr willkommen! Hier ein Beispiel:

Die Katze schnüffelt Katzenminze
bis sie bedröhnt ist. Dann verschwinze.

Lieber noch kürzer, dafür etwas intellektueller?

Minze:
Nase delektiert. Garten dekoriert. Kopfschmerzen saniert.

Sie sehen, Minze-Gedichte sind ein „weites Feld“ (vielen Dank, Herr Fontane…). Es gibt keine formale Begrenzung. Lassen Sie also Ihrer Inspiration freie Bahn. Wir freuen uns auf Ihre Zuschrift und werden die besten Kleinkunstwerke auf unserer Website veröffentlichen. (Wenn Sie möchten, können Sie vorsorglich auch einen Künstlernamen wählen.) Bitte tragen Sie Ihr Gedicht in das Kommentarfeld ein. In die Lösungszeile schreiben Sie bitte Minze-Gedicht.

Bei der Gewinnerauswahl wird unsere Glücksfee diesmal fachkundigen Beistand bekommen.

Die Rätselfrage lautet:

Wir bitten Sie um Ihr schönstes Minze-Gedicht

Die Lösungsantwort: